• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Fussball

Nach Foulspiel: Mazlum Orke bei Test gegen Leer schwer verletzt

09.08.2020

Kreis Cloppenburg Überschattet von einer schweren Verletzung waren die Testspiele im Kreis Cloppenburg am gestrigen Abend.

Beim Spiel des SV Harkebrügge gegen die SG Kickers Leer/Germania Leer II musste Neuzugang Mazlum Orke nach einem schweren und vollkommen überflüssigen Foulspiel an der Seitenlinie mit einem Schienen-und Wadenbeinbruch ins Krankenhaus gebracht werden. Die Partie wurde in der 75. Spielminute beim Stand von 6:3 für Harkebrügge abgebrochen. Die gesamte Redaktion von Fußball Nordwest wünscht Mazlum an dieser Stelle eine Gute und vollständige Genesung.

Keinen Sieger gab es beim Spiel des SV Emstek II gegen den BSV Kneheim. Die Partie endete 0:0. Der SV DJK Elsten setzte sich gegen den BV Essen II mit 4:2 durch, der SV Höltinghausen schlug Kreisligist VfL Wildeshausen II mit 2:1. Die zweite Mannschaft der Höltinghausener schlug den SV Molbergen II mit 4:2. Die Gastgeber gingen durch Kommol in der 23. Minute in Führung. Berndt (35.) und Behnen (40.) drehten die Partie noch vor der Pause. Kemper markierte in der 60. Minute den Ausgleich, ehe Kommol mit seinem zweiten Treffer des Abends sein Team auf die Siegerstraße brachte (77.). Den Schlusspunkt setzte Hoffhaus in der 80. Minute.

Ein früher Doppelpack von Pascal Looschen war der Grundstein für den 6:0-Erfolg des BV Garrel beim SC Sternbusch. In der dritten und der neunten Spielminute traf er zum 2:0, Nermin Becovic sorgte in der 26. Minute für den 3:0-Halbzeitstand. Walker erhöhte in der 64. Minute auf 4:0, ehe Nermin Becovic in der 76. Minute das 5:0 erzielte. Den Schlusspunkt setzte Emir Becovic in der 84. Minute.

Der SV Strücklingen II schlug den STV Barßel II mit 3:2. Den Führungstreffer der Gastgeber durch Reens (31.) beantwortete Rotärmel mit dem Pausenpfiff. Die erneute Führung der Strücklinger durch Lars Niehaus in der 65. Minute beantwortete Nils Deckner neun Minuten später. Jan Kaltinski sorgte dann mit dem 3:2 in der 81. Minute für die Entscheidung.

Volkhard Patten Nordwest-Fußball / Redakteur
Rufen Sie mich an:
0441 9988 4660
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.