• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Fussball

DTB verliert erneut zweistellig - VfR trifft in letzter Minute zum Sieg

12.11.2018

Landkreis Oldenburg In der Kreisliga IV fanden gestern und heute jeweils zwei Spiele statt. Der DTB unterlag dem Spitzenreiter deutlichst. Aufsteiger Hasbergen verlor in Ganderkesee und kassierte die fünfte Niederlage in den letzten sechs Spielen. Wardenburg siegte durch einen Last-Minute-Freistoßtor. Der Harpstedter TB bleibt auch im fünften Spiel in Folge ungeschlagen.

Harpstedter TB - TV Dötlingen 2:0

Der HTB musste gegen Dötlingen lange auf Tore warten. Erst im zweiten Durchgang trafen Meyer und Klaassen. Für Dötlingen war es nach zwei Siegen gegen Hürriyet und Achternmeer das zweite Spiel in Folge ohne Sieg.

Harpstedter TB: Christoph Mädler, Magnus Ellermann, Onno Bolling, Till Fassauer, Nils Klaassen, Julian Meyer, Marik Landgraf, Linus Jasper, Mel Siegenthaler, Matthes Barenbrügge, Niklas-Marvin Fortmann - Trainer: Georg Peuker

TV Dötlingen: Harm-Aike Hollmann, Julian Eilers, Johannes Ullerich, Tristan Lübben, Enis Stublla, Hendrik Sandkuhl, Maximilian Struve, Max-Joole Bredehoeft, Patrick Brinkmann, Lukas Welz, Shqipron Stublla - Trainer: Markus Welz

Tore: 1:0 Julian Meyer (65.), 2:0 Nils Klaassen (75.).

Das Spiel nahm erst im zweiten Durchgang Fahrt auf. Walkenhorst brachte die Gastgeber nur wenige Sekunden nach der Pause in Führung. Nach dem Anschlusstreffer drängte Hasbergen auf den Ausgleich, Ganderkesee brachte den knappen Vorsprung aber über die Zeit.

TSV Ganderkesee: Christian Klattenhoff, Jordan Porath, Jan-Hendrik Kerner, Sascha Reepel, Lukas Löffler, Kieron Hoffmann, Bjarne Walkenhorst, Fabian Mucker (66. Byron Lee Garcia), Noah Meißner, Lars Goretzki (87. Jan-Philipp Güthler), Dennis Hasselberg (57. Benny Latwesen) - Trainer: Stephan Schüttel

TuS Hasbergen: Lennart Bonk, Jonas Müller, Hendrik Witte, Cem Oflazoglu, Niels Holthausen, Jan Giza, Sascha Albrecht, Jonas Schröder, Steffen Neumann (28. Houssein Hazimeh), Jakob Korfmann - Trainer: Andreas Lersch - Trainer: Tim Müller

Schiedsrichter: Frank Dobroschke

Tore: 1:0 Bjarne Walkenhorst (46.), 2:0 Noah Meißner (56.), 2:1 Houssein Hazimeh (77.).

In einer denkwürdigen ersten Halbzeit fielen sechs Treffer. Huntlosen verspielte eine Zwei-Tore Führung , konnte aber nach Beckmanns Ausgleich sechs Minuten vor Schluss noch auf einen Punkt hoffen. Wardenburg kassierte vier Minuten vor Schluss eine Rote Karte und traf mit dem Schlusspfiff per Freistoß in den Winkel zum Sieg.

FC Huntlosen: Hauke Büsselmann, Sebastian Merz, Malte Bolling, Nils Heimann (86. Marvin Schoon), Jan Deters (65. Andreas Logemann), Dennis Beckmann, Eike Fiedler, Simon Mohn, Nils Rowold, Johannes Hense (78. Tom Kunst), Christian Brandes (71. Patrick Bleckert) - Trainer: Maik Seeger

VfR Wardenburg: Thorben Engelbart, Mirco Linder, Fabian Nitsche, Lukas Menke, Finn Albertzarth, Frerk Schreiber, Carsten Feist (83. Carsten Winter), Dimitrios Patriotis, Rene Jürgens, Tim Conring, Sven Hörnlein (90. Nicolas Bruns) - Trainer: Sören Heeren

Schiedsrichter: Carsten Radtke

Tore: 1:0 Johannes Hense (1.), 2:0 Sebastian Merz (9.), 2:1 11. Eigentor, 3:1 Nils Heimann (26.), 3:2 Lukas Menke (35.), 3:3 Tim Conring (45.), 3:4 Tim Conring (72.), 4:4 Dennis Beckmann (84.), 4:5 Sven Hörnlein (90.).

Delmenhorster TB - Tus Heidkrug 2:10

Luca Reinhold war der Mann des Spiels. Zur Pause sah es für den DTB noch nicht nach einer Klatsche aus, aber Reinhold und Lohfeld machten binnen sieben Minuten aus dem 1:2 ein 1:7. Danach gaben sich die Gastgeber auf und kassierten die zweite zweistellige Niederlage der Saison.

Delmenhorster TB: Fabian Blaschke, Daniel-Pascal Mehrdadi-Gargari, Martin Hruzik, Jens Stohwasser, Tobias Habben, Mert Korkmaz, Tobias Krzechki, Dennis Karsten, Daniel Glander, Tom Niclas Titzmann (76. Christian Glander), Zinar Alkas (63. Heinrich Kenner) - Trainer: Andre Tiedemann

TuS Heidkrug: Maximilian Hiller, Niklas Bädjer, Marc Metzner, Tom Mann, Jesper Müller-Nielsen, Nils Giza (65. Jonas Yildiz), Philipp Kahlert, Waldemar But, Alexander Rautenhaus (74. Lennard Stöver), Luca Reinhold (73. Bennet Richardt), Marvin Lohfeld (68. Fabian Herrmann) - Trainer: Selim Karaca

Tore: 0:1 Luca Reinhold (13.), 1:1 Zinar Alkas (19. Foulelfmeter), 1:2 Luca Reinhold (33.), 1:3 Luca Reinhold (52.), 1:4 Marvin Lohfeld (53.), 1:5 Luca Reinhold (56.), 1:6 Luca Reinhold (57.), 1:7 Marvin Lohfeld (59.), 2:7 Martin Hruzik (66.), 2:8 Jonas Yildiz (67.), 2:9 Waldemar But (73.), 2:10 Lennard Stöver (76.).

Volkhard Patten
FuPa.net/nordwest
Online-Produktmanagement
Tel:
0441 9988 4660

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.