• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Fussball

Hallenkreismeisterschaft Leer: Firrel feiert souveränen Sieg

05.01.2020

Leer Grün-Weiß Firrel hat seinen starken Auftritt aus der Vorrunde auch am Finaltag der Leeraner Hallen-Kreismeisterschaften untermauert. Im Endspiel schlug Firrel Überraschungsfinalisten SV Nortmoor mit 5:1. Trotzdem ließ sich das Team aus der Ostfrieslandklasse A zu Recht als „Sieger der Herzen“feiern. Nortmoor geriet im Endspiel früh mit 0:2 in Rückstand, konnten dann aber den Anschlusstreffer durch Jeschke jubeln. Dann drehte Firrel aber noch einmal auf und siegte letztlich deutlich. „Wir wollten gut ins Jahr starten, dies ist uns gelungen“, sagte Firrels Trainer Bernd Grotlüschen nach dem Abpfiff.

Im Halbfinale musste Nortmoor lange einem 0:1-Rückstand gegen Neermoor hinterherlaufen. Erst der Schlusssekunde gelang dem Team der Ausgleich, im anschließenden Siebenmeterschießen behielt der SV gegen Concordia die Nerven. Im zweiten Halbfinale gab es im Landesligaduell, hier setzten sich Firrel gegen Germania Leer mit 4:1 durch. Suda gelangen dabei alle vier Tore. Die Germanen mussten aufgrund einer Verletzung auf ihren Stürmer Lukas Koets verzichten, der in den Gruppenspielen noch eine starke Leistung gezeigt hat.

Bereits im Viertelfinale war das Turnier für Frisia Loga beendet. Im Stadtderby unterlag Frisia gegen Germania mit 1:2. Zu diesem Zeitpunkt befand sich das Team aus Bunde bereits auf der Rückfahrt. Der Vorjahresfinalist schied in seiner Zwischenrundengruppe IV aufgrund des schlechteren Torverhältnisses gegenüber Neermoor und Nortmoor aus. Auch für die SG Westoverledingen (1:4 gegen Firrel), die SG Jheringsfehn/Stikelkamp (0:1 gegen Nortmoor) und den SV Stern Schwerinsdorf (0:1 gegen Neermoor) bedeutete das Viertelfinale die Endstation.

Das Turnier, dass aufgrund des Modus einige Längen aufwies, war wie in den Jahren zuvor gut besucht. Rund 350 Zuschauer drängten sich auf den Rängen der BBS-Halle.

Volkhard Patten Nordwest-Fußball / Redakteur
Rufen Sie mich an:
0441 9988 4660
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.