• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Fussball

Kreisliga Jade-Weser-Hunte: Nach vier sieglosen Spielen meldet sich der TuS Lehmden wieder zurück

29.10.2018

Lehmden Mit einem 3:1-Sieg gegen Schwarz-Weiß Oldenburg hat der TuS Lehmden am Sonntag den vierten Tabellenplatz erobert.

Wichtiger für die Ammerländer war aber, das nach zwei Unentschieden und zwei Niederlagen nun wieder ein Dreier eingefahren werden konnte, ein verdienter dazu.

Es dauerte bis in die 44.Minute ehe die Gastgeber in Führung gingen. Jahnu Wolf steckte auf Dennis Jöstingmeier durch, der spielte quer auf Jörn Jürgens und der hatte aus fünf Metern keine große Mühe. Doch erst das 2:0 in der 61.Minute durch Kilian Kreye, nach einem Pass von Nils Geveshausen sollte den Weg zum Sieg ebnen. Zwar gelang Daniel Bruns in der 69.Minute der Anschlusstreffer, sein Freistoß aus dem Halbfeld ging an Freund und Feind vorbei ins lange Eck, doch in der 77.Minute legte Dennis Jöstingmeier das 3:1 nach, lupfte den Ball im eins gegen eins über den Gästekeeper.

„Die Niederlage ist verdient. In der ersten Hälfte war es schon noch eine ausgeglichene Partie in der auch wie Chancen hatten, doch Lehmden hat gefährliche Konter gesetzt und uns damit auch geschlagen“, sagte Christoph Hinz (SW).

„Wir können derzeit die vielen Ausfälle nicht kompensieren, auch wenn das keine Ausrede sein soll. Der Blick geht jetzt erst einmal nach unten“.

Beim TuS Lehmden ist man besonders zufrieden über die eigene Defensivleistung. „Die ganze Mannschaft hat super in die Defensive gearbeitet und aufgefallen ist unser Torhüter Cornelius Schmid, der unheimlich viel Ruhe ausgestrahlt hat und ein ganz sicherer Rückhalt war“, lobte TuS-Spielertrainer Nils Geveshausen.

„Der Sieg ist absolut in Ordnung. Wir haben Schwarz-Weiß zu Fehlern gezwungen, die Räume eng gemacht, damit sie nicht ins Spiel kommen und selber haben wir gute Offensivakzente gesetzt und schöne Tore erzielt. Der Sieg tat sehr gut und wir freuen uns auf das nächste Heimspiel gegen den STV Wilhelmshaven am Mittwoch“.

Andreas Kempe Nordwest-Fußball / Autor
Rufen Sie mich an:
0151 426 01 365
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.