• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Fussball

TuS Lehmden verliert Top-Spiel

07.10.2018

Lehmden Ein sehr ansehnliches Spiel bekamen die Zuschauer am Freitagabend in Lehmden zu sehen. Der TUS Lehmden empfing den SV Ofenerdiek und diese Partie wurde dem Status Spitzenspiel durchaus gerecht.

Die Gastgeber erwischten einen guten Start und schon in der dritten Minute gelang Fynn Busch-Schweers mit einem Kopfballtreffer die 1:0-Führung. Wichtig für die Oldenburger war anschließend aber der schnelle Ausgleich.

Bereits in der 6.Minute traf Stephan Hortmann-Scholten zum 1:1, ebenfalls per Kopf. „Beide Mannschaften hatten anschließend ihre guten Chancen. Es war ein richtig gutes Spiel zweier starker Mannschaften und es ging hin und her“, wie Lehmdens Spielertrainer Nils Geveshausen sagt.

Tore sollte bis zur Pause nicht mehr fallen. „Wir hatten drei gute Möglichkeiten, aber einmal parierte der Ofenerdieker Schlussmann Wellhausen absolut super und zweimal haben wir im eins gegen eins den Ball über und neben das Tor gechipt“, fügt Geveshausen, der auch gute Chancen der Gäste sah.

Ofenerdiek kam dann gut aus der Kabine und Nils Kurok erzielte in der 48.Minute das 1:2. „Wie er den gemacht hat, weiß er wahrscheinlich selber nicht“, schmunzelt Geveshausen, der einen Mix aus Drop-Kick und „Irgendwas“ mitbekam. Der Ball schlug flach rechts neben dem Pfosten ein.

Den Schlusspunkt setzte dann Arne Mannhaupt mit dem 1:3 in der 79.Minute. „Der Sieg ist vielleicht nicht völlig unverdient, aber das Spiel hätte so oder so ausgehen können“, so Geveshausen weiter. „Es hat auf jeden Fall Spaß gemacht und beide Teams haben gezeigt, dass sie oben in der Liga hingehören“.

Auch beim SV Ofenerdiek ist man über die drei Punkte sehr erfreut, wirken sie doch eher glücklich. „Vielmehr hart umkämpft“, wie es SVO-Coach Jens Prawitt ausdrückt. „Aber, beide Mannschaften haben wirklich ein sehr gutes Spiel gezeigt, da kann ich Nils nur zustimmen und bis zur 75.Minute war es auch ein ausgeglichenes Spiel. Am Ende haben wir einen glücklichen Sieg eingefahren“.

Andreas Kempe Nordwest-Fußball / Autor
Rufen Sie mich an:
0151 426 01 365
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.