• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Fussball

Löningen stürmt an die Tabellenspitze

13.10.2019

Löningen In der Kreisliga Cloppenburg hat der VfL Löningen den SC Sternbusch mit 4:1 geschlagen und sich damit an die Tabellenspitze geschoben. Dort wird der Aufsteiger auch bis zum nächsten Wochenende bleiben, da das Spitzenspiel zwischen Harkebrügge und Emstek abgesagt wurde.

Im ersten Durchgang war Löningen klar überlegen und führte zur Pause verdient mit 3:0. Bereits in der zweiten Spielminute traf Arthur Janzen nach Vorlage von Möller. Auch der zweite Treffer für Löningen in der 20. Minute durch Enrico Zwirchmair war ebenso wie der erste schön herausgespielt. Beim dritten Treffer waren wieder Möller und Janzen beteiligt. Der Torschütze zum 1:0 legte Möller das 3:0 auf. Zur Pause hätten die Gastgeber klarer führen müssen, mehrere gute Torchancen wurden aber vergeben. Im zweiten Spielabschnitt machte Sternbusch die Schotten dicht und ließ den VfL kommen. Nach einem der wenigen Angriffe der Gäste traf Gorr zum 1:3 (79.), eine Minute vor dem Ende machte Sillah mit dem 4:1 alles klar.

Volkhard Patten Nordwest-Fußball / Redakteur
Rufen Sie mich an:
0441 9988 4660
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.