• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Sport Fußball

Esens ersetzt Germania Leer beim Ostfriesland Cup

04.07.2018

Loga Am heutigen Dienstagmorgen erreichte uns die Nachricht, dass der VfL Germania Leer seine Turnierteilnahme am „Ostfriesland Cup – Only the Best“ absagte.

Manfred Bloem, Initiator des „Ostfriesland Cup – Only the Best“ äußert sich zur Absage wie folgt:

„Natürlich sind wir schwer enttäuscht über eine so kurzfristige Absage, denn bereits im Februar hatte der VfL über den damaligen Teammanager Xavier Rieger im Auftrag des Vorstandes schriftlich ausrichten lassen, dass man im Falle der Qualifikation am Turnier teilnehmen werde. Gegen eine entsprechende Veröffentlichung habe man keine Einwände. Und: Vor gerade einmal 14 Tagen hat uns Germania noch ein Mannschaftsfoto für unser Turniermagazin zugesandt. Von Absage oder Gefährdung der Teilnahme war zu diesem Zeitpunkt überhaupt noch keine Rede. Rund 250 Plakate und 4000 Turniermagazine sind bereits bzw. werden derzeit gedruckt und überall steht nun der VfL Germania Leer als Teilnehmer drauf. Das ist leider nicht mehr zu ändern. Wir werden sie aber trotzdem verteilen und die Plakate aufhängen.“

Ein entsprechender Ersatz für dieses höchstdotierte Turnier wurde hingegen schnell gefunden. Mit dem TuS Esens, der ja am 09. Juni 2018 am letzten Spieltag der Bezirksliga Weser-Ems quasi in allerletzter Sekunde von Germania Leer auf den siebten Tabellenplatz und damit von der Turnierteilnahme verdrängt worden war, rückt nun eine Mannschaft nach, die sich riesig auf die Turnierteilnahme freut.

„Wir kommen gerne“, sagt TuS Trainer Sven Glöckner. Und auch der 2. Vorsitzende Eike Janßen äußert sich ähnlich positiv. „Wir erfuhren schon gestern von der Absage des VfL Germania Leer und rücken gerne nach“, sagt Janßen.

Die Vorfreude auf das Turnier hingegen steigt mit jedem Tag. „Wir alle freuen uns sehr auf ein Mega-Fußballevent, welches es in dieser Form in Ostfriesland so noch nie gab. Fast 15.000 €  Prämien und zwei Reisegutscheine werden beim Turnier ausgelobt welches am 20.07.2018 um 19 Uhr mit der Eröffnungspartie GW Firrel – SV Großefehn beginnt und am 27.07.2018 mit dem Finale im Apollo- Stadion des SV Frisia Loga endet“, so Manfred Bloem.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.