• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Anwohner sollen Fenster und Türen geschlossen halten
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 11 Minuten.

Brand In Ganderkesee
Anwohner sollen Fenster und Türen geschlossen halten

NWZonline.de Fussball

Favoritensterben beim Ostfriesland-Cup geht weiter

13.07.2019

Loga Am letzten Vorrunden-Spieltag des Ostfriesland-Cups hat es den nächsten Favoriten erwischt. Oberligist Kickers Emden muss nach einer Niederlage gegen den SV Frisia Loga die Koffer packen. Gruppensieger wurde souverän Tura 07 Westrhauderfehn.

 SV Frisia Loga - BSV Kickers Emden 3:1

Der Oberligist erwischte den besseren Start in die Partie und hätte bereits der sechsten Minute durch Nagel in Führung gehen können. Emden zeigte in der Anfangsphase eine gute Leistung. Loga lauerte auf Konter, kam aber nur selten dazu, diese auszuspielen Nach rund einer Viertelstunde verfehlte Tido Steffens nach einer Ecke von der linken Seite per Kopf nur knapp das Tor von Frisia. Zwei Minuten später ging Frisia dann durch einen der beschriebenen Konter in Führung. Pascal Menken setzte sich auf der rechten Seite schön durch und passte flach in die Mitte. Am langen Pfosten stand Arlind Jonjic und drückte den Ball über die Linie. Emden zeigte sich durch den Gegentreffer unbeeindruckt und kam zehn Minuten später zum verdienten Ausgleich. Loga bekam den Ball in der Abwehr nicht geklärt, Marvin Eilerts jagte den Ball nach Zuspiel von Visser aus kurzer Entfernung über Torhüter Beekmann hinweg in die Maschen. Die erste Chance nach dem Seitenwechsel gehörte wiederum dem Oberligisten. Nach einem Zuspiel von Holger Wulff zwang Tido Steffens mit einem Schuss aus 17 Metern Torhüter Beekmann zu einer Glanzparade. Die Vorentscheidung der Partie fiel in der 42. Minute. Nach einem langen Zuspiel aus dem Mittelfeld jagte Pascal Menken den Ball hinterher und überwand Emdens herauslaufenden Torhüter Ludwig mit einem Lupfer aus rund 20 Metern. Drei Minuten später war wieder Menken auf und davon und traf zum 3:1. Bei Kickers machte sich nun der Kraftverlust bemerkbar, denn die Mannschaft hatte am Tag zuvor gegen Regionalligist SSV Jeddeloh bei einer knappen 2:3-Niederlage über 90 Minuten eine sehr gute Leistung gezeigt. Die Fehlpässe häuften sich, in vielen Zweikämpfen behielten die Spieler des Bezirksligisten die Oberhand. Am Ende bejubelten Spieler und Betreuerteam von Frisia den Halbfinaleinzug und gaben dem anwesenden TV-Team des Senders SAT 1 Interviews.

 Tura 07 Westrhauderfehn - SV Großefehn 3:0

Schon vor dem Spiel waren die Fronten geklärt: Während Westrhauderfehn sicher im Halbfinale stand, galt es für Großefehn, sich mit erhobenem Haupt zu verabschieden. Tura ging bereits nach fünf Spielminuten in Führung. Nach einer Flanke von Marcel Hinz traf Sönke Weßling zum 1:0. Auch in der Folge war Großefehn nicht in der Lage, Westrhauderfehn Paroli zu bieten. Immer wieder stand Torhüter Kuschel von Großefehn im Mittelpunkt. Kurz nach der Pause warb auch er geschlagen. Nach einem Fernschuss von Ole Eucken konnte den Ball nicht festhalten, Erhan Colak staubte zum 2:0 ab. Erst danach fand der SVG etwas besser ins Spiel, klare Chancen konnten sich aber nicht erarbeiten. Den Schlusspunkt setzte erneut der an diesem Abend starke Sönke Weßling. Nach einer schönen Kombination über mehrere Stationen traf er zum 3:0 (56.).

Halbfinalspiele am 19. Juli

Der Ostfriesland-Cup pausiert nun für sieben Tage, da man nicht mit dem Saris-Cup in Konkurrenz stehen will. Somit geht es erst am 19. Juli mit den Halbfinalspielen weiter. Um 18.30 Uhr treffen in Firrel erst der TuS Strudden und der SV Frisia Loga aufeinander. Im zweiten Halbfinalspiel ermitteln ab 20.30 Uhr Tura 07 Westrhauderfehn und der TV Bunde den zweiten Finalteilnehmer. Das Spiel um Platz drei und das Finale finden am 21. Juli in Loga statt. Um 16 Uhr startet das kleine Finale, das Endspiel wird um 18Uhr angepfiffen. Alle diese Partien gehen über die reguläre Spielzeit von 90 Minuten.

... lade FuPa Widget ...
Ostfriesland Cup - Only the Best auf FuPa
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.