• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Fussball

Spitzenspiel in Metjendorf endet Unentschieden

29.10.2018

Metjendorf Der TV Metjendorf II bleibt weiter eine Heimmacht in der laufenden Saison. Auch der TuS Vorwärts Augustfehn schaffte es nicht, die Metjendorfer zu bezwingen, beide Mannschaften trennten sich mit einem 2:2-Remis.

Mit einem kleinen Ärgernis fing das Spiel an, nämlich erst einmal gar nicht. „Der Schiedsrichter kam nicht und wir haben mit 45 Minuten Verspätung angefangen. Das ist natürlich nicht sehr gut, wegen der Vorbereitung“, heißt es auch Metjendorf, doch dann konnte es auch losgehen.

Die Gastgeber, jüngst erst von Jonny Lesniak (Öffentliche Versicherung) mit neuen Trikots und Aufwärmshirts ausgerüstet, hatten mehr vom Spiel, doch waren es die Gäste die durch Jan Weber und Wilke Schmidt die beiden Tore zur 0:2-Gästeführung erzielten.

„Beide Mannschaften haben ein Spiel auf hohem Niveau gezeigt und ebenfalls klar gemacht, dass sie auch oben in die Tabelle hingehören“, lobte TVM-Coach Tom Meinders beide Mannschaften. Schließlich verwandelte Gerrit Schulz einen Elfmeter zum 1:2-Anschluss und Sebastian Reichelt gelang noch der Ausgleich.

Bei einem Mann bedankte sich Meinders aber besonders. „Unser Torhüter Patrick Meyer hat uns schon das Unentschieden und somit den Punkt gesichert. Aber, alle Spieler haben gefightet und gekämpft, das war schon eine ganz starke Teamleistung“, fügt Meinders an.

Auch für die Gäste geht das Remis in Ordnung“, weil wir es aber auch versäumt haben, unsere Führung noch auszubauen“, wie es vom TuS Vorwärts Augustfehn heißt.

Andreas Kempe Nordwest-Fußball / Autor
Rufen Sie mich an:
0151 426 01 365
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.