• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Fussball

TV Metjendorf II gewinnt Derby gegen TuS Ofen

24.03.2019

Metjendorf Der TV Metjendorf II ist am Freitagabend mit einem 4:1-Sieg gegen den TuS Ofen ins Pflichtspieljahr 2019 der 2.Kreisklasse gestartet. Das Spiel begann für den TV Metjendorf II allerdings alles andere als gut. Bereits in der 7.Spielminute musste Torhüter Yusuf El-Khaled aufgrund einer Nasenverletzung ausgewechselt werden.

Es gab einen Zusammenprall zwischen dem Torwart und einem Ofener Akteur, in dessen Folge man beim TuS Ofen einen Elfmeter erwartet hätte. „Unser Spieler legt den Ball mit dem Kopf am Keeper vorbei, dieser wirft sich in unseren Spieler und es kommt zu einer Berührung, aber der Schiedsrichter gibt den Elfmeter nicht“, wunderte man sich beim TuS Ofen schon ein wenig. „Wir wünschen dem Torwart natürlich alles Gute und eine schnelle Genesung“.

Es wurde aber anschließend auch Fußball gespielt und es fielen Tore. Dominik Kowaczek traf nach 22 Minuten zum 1:0 und zwei Minuten vor der Pause erhöhte Kowaczek auf 2:0. „Wir hatten das gewisse Derby-Feeling nicht auf dem Platz“, sagte Timo Holitzner vom TuS Ofen. „Die Mannschaft war zu passiv und nicht wirklich bei der Sache.

Nach der Pause kamen die Gäste aber besser in die Partie und Erik Görs erzielte aus zwanzig Metern in der 78.Minute den Anschlusstreffer. „Wir waren dann dem 2:2 näher als Metjendorf dem 3:1, aber wir haben das Tor nicht gemacht“, fügt Holitzner an. So war es in der 86.Minute Christoph zur Horst, der die Entscheidung herbeibrachte und per Eigentor fiel in der Nachspielzeit noch der Treffer zum 4:1-Endstand.

Die Freude bei den Gastgebern ist natürlich groß. „Unsere Mannschaft wirkte schon vor dem Anpfiff sehr konzentriert und die Spieler haben eine starke Leistung gezeigt“, sagte TVM-Coach Tom Meinders. „In der ersten Hälfte waren wir stark überlegen, der TuS Ofen war in der zweiten Hälfte mehr am Drücker. Am Ende geht der Sieg aber in Ordnung, vor allem freuen wir uns aber, das Jahr mit einem Sieg begonnen zu haben“.

Andreas Kempe Nordwest-Fußball / Autor
Rufen Sie mich an:
0151 426 01 365
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.