• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Fussball

VfL Bad Zwischenahn landet Arbeitssieg

25.08.2018

Nordenham /Bad Zwischenahn Gearbeitet und gewonnen, so lautet das Fazit für den VfL Bad Zwischenahn vom 3:2-Sieg am Freitagabend beim Auswärtsspiel beim ESV Nordenham. In der 26.Minute erzielte Jan Drieling den verdienten Führungstreffer, „denn wir waren die aktivere Mannschaft“, wie ESV-Coach Thorsten Rohde sagt.

Umso erstaunter war er dann auch in der 27.Minute beim 1:1 durch Julius Zaher und zwei Minuten später beim 1:2 durch Philipp Bernsen. „Die Jungs haben ein ganz starkes Spiel gemacht, nur die Tore nicht gemacht. Bad Zwischenahn führt zur Pause ohne eine Chance gehabt zu haben, wir haben ja nichts zugelassen“, so Rohde.

Mit frischem Schwung aus der Kabine gekommen gab es aber für den ESV die nächste Möglichkeit, dieses Mal per Elfmeter, den Ole Drieling sicher verwandelte. Aber, der VfL Bad Zwischenahn mühte sich weiter und Tim Brunken sorgte in der 71.Minute für den Endstand.

„Einen Vorwurf kann ich meiner Mannschaft gar nicht machen“, fügt Thorsten Rohde an. „Die Gäste machen aus nichts drei Tore, das war heute einfach der Knackpunkt. Wir werden in der Woche ein wenig analysieren und es dann im nächsten Spiel wieder angehen“.

Für den VfL läuft die Saison bei nun zwei Siegen in Folge und dem Bezirkspokal recht gut. „Heute war es ein Arbeitssieg. Die Jungs haben sich rein gehauen, haben eiskalt die sich bietendem Möglichkeiten genutzt und hinten am Ende den Sieg verteidigt“, zeigte sich VfL-Trainer Stefan Jasper zufrieden mit der Ausbeute. „Wir hatten nach dem 2:3 aber auch noch weitere Chancen, daher geht der Sieg auch in Ordnung. Ein Lob gebührt dem Schiedsrichter, der seine Linie konsequent durchgezogen hat und die Partie sehr gut geleitet hat“.

Andreas Kempe Nordwest-Fußball / Autor
Rufen Sie mich an:
0151 426 01 365
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.