• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Fussball

1.FC Nordenham verpasst Befreiungsschlag

12.11.2018

Nordenham Mit einem 3:3-Unentschieden musste sich der 1.FC Nordenham am Sonntag bei RW Sande zufrieden geben. Auf den ersten Blick sicherlich ein kleiner Erfolg, nach zuletzt fünf sieglosen Spielen.

Dennoch ist FCN-Trainer Mario Heinecke nur bedingt zufrieden. „Im Grunde sind wir moralischer Sieger, nur halt vom Ergebnis nicht so wirklich“, sagt Heinecke.

Per Elfmeter ging Sande in Führung, die allerdings von Suayb Gürbüz, nach einer Flanke von Fadi Ibrahim wieder ausgeglichen wurde.

Auch als die Gastgeber mit 3:1 führten, gaben sich die Nordenhamer nicht geschlagen. Einen Pass von Safin Hamijou verwertete Mehmet Acar zum 3:2 und Jannik Weers gelang auch der Ausgleich zum 3:3, doch zu mehr reichte es am Ende nicht.

„Wir haben schon vorher das 3:3 verpasst“, fügt Mario Heinecke an. „Das Remis ist für beide schon zu wenig, für uns aber hoch verdient“.

Ein Sieg hätte den 1.FC Nordenham mehr Luft im Keller verschafft, RW Sande hätte den Abstand auf den SV Eintracht vergrößern können.

Andreas Kempe Nordwest-Fußball / Autor
Rufen Sie mich an:
0151 426 01 365
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.