• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Fussball

VfL Wildeshausen fehlen noch zwei Punkte

06.05.2019

Obenstrohe Bezirksligatabellenführer VfL Wildeshausen hat am Sonntag das Spitzenspiel beim TuS Obenstrohe mit 2:0 gewonnen und steht nur noch einen Schritt vor der Meisterschaft und dem Aufstieg in die Landesliga.

Mit zwei Distanzschüssen und einer Ecke eröffneten die Wildeshauser die Partie und auch im weiteren Verlauf gab es gute Möglichkeiten zur Führung. Ein Kopfball von Lennard Feldhus ging über das Tor, ein Schuss nach einer Flanke wurde zentral auf den Gästekeeper geschossen. Auf der anderen Seite musste VfL-Keeper Sebastian Pundsack in der 18.Minute zum ersten Mal eingreifen.

Nach etwa 25 Minuten musste Obenstrohes Schlussmann Tim Stahl verletzungsbedingt ausgewechselt werden, aber auch der neue Keeper parierte gleich die erste VfL-Chance stark. Wildeshausen erspielte sich ein Chancenplus, doch bis zur Pause blieb es beim torlosen Remis.

In der 49.Minute bewahrte Sebastian Pundsack die Gäste vor dem Rückstand, behielt im eins gegen eins die Nerven und in der 58. Minute erzielte Lukas Schneider per 18 Meter-Freistoß flach ins Eck die VfL-Führung.

Auch TuS-Kapitän Lars Zwick musste etwas später verletzungsbedingt ausgewechselt werden. In der 90.Minute sorgte Robin Ramke mit dem 2:0 für den VfL Wildeshausen für den Endstand. Zwei Punkte aus den letzten vier Spielen reichen dem VfL Wildeshausen zur Meisterschaft. Am nächsten Sonntag ist der FC Rastede zu Gast im Krandel, es geht anschließend noch zum GVO, zu Hause gegen BW Bümmerstede und zum Abschluss zum SV Baris.

Andreas Kempe Nordwest-Fußball / Autor
Rufen Sie mich an:
0151 426 01 365
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.