• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Fussball

Kräfteplus verhilft VfL Oldenburg III zum Pflichtsieg

20.10.2018

Oldenburg Von einem Pflichtsieg spricht man eigentlich ungerne, aber die Voraussetzungen vor dieser Partie waren dazu angetan. Der Gastgeber ging mit einer Serie von sieben ungeschlagenen Spielen in Folge ins Spiel, holte zuletzt fünf Siege und zwei Unentschieden.

Bei den Gästen lief es hingegen gar nicht gut, der 5:3-Erfolg vom 28.September bei der SG FriPe ist der bislang einzige Saisonsieg der Ohmsteder.

Aber, der Außenseiter spielte munter mit, wollte sich nicht verstecken, fing sich aber in der 32.Minute per Foulelfmeter durch Jan-Tore Bernsee den 0:1-Rückstand ein.

Die Antwort folgte noch vor der Pause, Nils Meißner erzielte in der 45.Minute den Ausgleich. In der 62.Minute gelang Philipp Kuschnik die erneute Führung für den VfL, doch auch hier glichen die Gäste aus, dieses Mal durch Denis Ibrahimovic in der 68.Spielminute.

Es folgte umgehend das 3:2 durch Nico Jaskulska, womit die Vorentscheidung dann aber auch gefallen war. Henri Heinsen legte das 4:2 in der 84.Minute nach und erneut Jan-Thore Bernsee erzielte in der Nachspielzeit das 5:2.

„Die erste Hälfte war eine Vollkatastrophe von uns, da lief ja nun überhaupt nicht zusammen“, sagt VfL-Coach Sebastian Schmacker. „Nach der Pause wurde es besser, mit dem 3:2 waren die Gäste auch merklich kaputt und meine Jungs konnten noch nachlegen. Der Sieg geht klar in Ordnung, aber wir müssen einfach mehr Konstanz ins Spiel bekommen“.

Bei den Gästen geht die Welt auch durch die nächste Niederlage nicht unter. „Sicherlich ist es ärgerlich zu verlieren. Positiv ist aber, es kann nur besser werden und wir werden intensiv weiterarbeiten. Der Knoten muss halt nur platzen. Der VfL hat das aber auch gut gemacht und Sebastian Schmacker hat eine gute Mannschaft geformt. Die Stimmung in meiner Mannschaft ist nach wie vor gut und natürlich lassen wir uns nicht unterkriegen“, sagt FCO-Coach Söhnke Klatt.

Weitere Nachrichten:

SG Fripe | VfL Oldenburg | FCO

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.