• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Fussball

VfL Oldenburg III verspielt Sieg in der Nachspielzeit

11.09.2019

Oldenburg Am Dienstagabend hat der VfL Oldenburg III im Nachholspiel in der 1.Kreisklasse Jade-Weser-Hunte Staffel Süd beim TuS Eversten II eine zwei-Tore-Führung nicht über die Zeit gebracht und musste sich mit einer Punkteteilung begnügen. Hugo-Hans Prull verwertete eine Flanke von Ole Becker per Kopfball zur Führung nach einer Viertelstunde.

Die Gastgeber spielten auch mit, trafen in der 28.Minute durch Jan Hendrick Funke jedoch nur den Pfosten und in der 38.Minute verhalf die Latte dem VfL Oldenburg III zur weiteren Führung. Im weiteren Spielverlauf gestalteten beide Mannschaften das Spiel offen, wirklich zwingende Torchancen gab es aber kaum noch.

In der 86.Minute schien Philipp Kuschnik mit dem 2:0 für den VfL Oldenburg III alles klar gemacht zu haben, doch nach einem Konter gelang Thomas Tholen der Anschlusstreffer für den TuS Eversten II. Für die Gastgeber kam es noch besser, in der Nachspielzeit traf Jan Hendrick Funke volley zum 2:2 aus gut 18 Metern.

Ziemlich angefressen war dann auch VfL-Coach Sebastian Schmacker. „Wir haben heute 2:2-verloren, das muss ich so analysieren. Die ersten zwanzig Minuten waren gut, nur, mit der Qualität die unserer Mannschaft steckt muss ich mich fragen, was hier heute los war. Eversten hat das clever gemacht und hat genau auf unsere Fehler gewartet.

Michael Leverenz (TSE II):“ Ich denke, beide Mannschaften können mit dem Remis gut leben, denn Chancen gab es auf beiden Seiten. Mehr Pech bei der Chancenverwertung hatten wir, durch Pfosten, Latte und der Tatsache, dass der VfL dreimal auf der Linie retten musste. Das Remis geht in Ordnung, wenngleich auch ein Sieg für uns schon nicht unverdient gewesen wäre. Ich muss meinen Spielern ein großes Lob aussprechen. Sie haben sich nie hängen lassen und immer an sich geglaubt. Am Ende haben sie sich das Remis noch verdient“.

Andreas Kempe Nordwest-Fußball / Autor
Rufen Sie mich an:
0151 426 01 365
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.