• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Fussball

VfL Oldenburg III und VfL Edewecht teilen die Punkte

08.11.2018

Oldenburg Auch im zehnten Spiel in Folge blieb der VfL Oldenburg III ungeschlagen, holte gegen den VfL Edewecht ein 1:1-Remis, die Generalprobe vor dem Topspiel am Freitag in Jeddeloh sah Sebastian Schmacker von Gastgeber VfL Oldenburg III eher als misslungen an.

Zwar erzielte Julian Kuschnik die Führung für die Gastgeber, doch die Antwort ließ nicht lange auf sich warten. Jonas Bruhn traf zum Ausgleich, ansonsten fand das Spiel eher in der Hälfte der Gäste statt.

Allerdings, Edewecht präsentierte sich sehr fleißig in der Defensive, sorgte aber für Nadelstiche, doch auffällig war, das die Oldenburger zu ideenlos wirkten.

„Meiner Mannschaft fiel überhaupt nichts ein, die Einstellung fehlte heute und das war für mich der maßgebliche Faktor für dieses Ergebnis“, sagte Schmacker, der zudem noch einen Wermutstropfen hinnehmen musste.

Ruben Janßen zog sich einen Nasenbeinbruch zu, „zumindest sagt das der Blick in sein Gesicht“, fügt Sebastian Schmacker an, der aber auch schon auf den kommenden Freitag blickt. „Dann spielen wir in Jeddeloh, aber mit so einer Einstellung wie heute brauchen wir da gar nicht erst antreten. Ich weiß, was die Jungs drauf haben, sie wissen es selber auch und ich hoffe, sie werden ihre Leistung am Freitag auch wieder abrufen“.

Was den VfL Edewecht angeht, so ist Interims-Coach Torsten Brumund zufrieden mit seiner Elf. „Die Jungs haben in der Defensive gut gearbeitet. VfL III war die aktivere Mannschaft, es ist auch eine gute Mannschaft, bei der man erst einmal punkten muss. Daher war das heute für uns schon ein Erfolg. Das war eine gute, disziplinierte Leistung“, fügte Brumund an, der zumindest bis zur Winterpause die letzten drei kommenden Spiele auch noch als Trainer agieren wird.

Weitere Nachrichten:

VfL Edewecht | VfL Oldenburg

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.