• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Fussball

BW Bümmerstede II kommt nicht in Fahrt

09.10.2018

Oldenburg Die Blau-Weißen sind aktuell noch nicht wirklich in der Liga angekommen. Gegen den TuS Eversten III verlor die Elf von Coach Dennis Hippe am Sonntag mit 2:3 und es war die fünfte Niederlage im sechsten Spiel.

Mirko Weinert brachte Bümmerstede II in der 12.Minute in Führung, ein Tor, das laut den Gäste nicht hätte zählen dürfen. „Beim ausgeführten Eckstoß war der Ball außerhalb und drehte sich wieder rein“, heißt es aus Eversten. Eine Situation, die für den Schiedsrichter aber sicherlich so auch nicht zu erkennen war.

Das Tor zählte, BW Bümmerstede II führte mit 1:0, hatte aber nicht lange etwas davon. Zwischen der 25. und 37.Minute drehten die Gäste das Spiel zum 1:3.

Mathias Krusche glich erst aus, legte das 1:2 nach und Sebastian Schwarz sorgte für das 1:3, mit dem es auch in die Pause ging.

Im zweiten Durchgang reichte es schließlich nur noch für das 2:3 durch Leon Beck, mehr war nicht drin, oder doch? „Wir müssen das Spiel sicherlich nicht verlieren“, sagt Dennis Hippe. „Eversten hat unsere Schläfrigkeit eiskalt ausgenutzt. Unser Manko war aber wieder die mangelhafte Chancenverwertung. Daran müssen wir dringend arbeiten. Die Niederlage ist aber sehr schade, denn die Jungs müssen sich auch langsam mal belohnen, wir sind aber auf einem guten Weg“.

Bei den Gästen nimmt der Saisonverlauf langsam positivere Formen an. Nach drei Niederlagen in Spiel zwei bis vier gab es ein Remis und zwei Siege. „Wir sind nicht gut ins Spiel gekommen, dadurch resultierte auch der Rückstand, der, wie gesagt, gar nicht hätte zählen dürfen. Nach dem Tor wurde unser Spiel aber besser und wir konnten noch vor der Pause das Spiel drehen“, sagt Sebastian Iker (TSE).

„In der zweiten Hälfte ging es eigentlich hin und her, wir verpassten es aber, die Führung weiter auszubauen. Bümmerstede hat mit dem 2:3 das Spiel wieder spannend gemacht“.

Zu erwähnen ist sicherlich noch, dass Bümmerstede-Schlussmann Nils Pake sich in einer Aktion verletzte und ins Krankenhaus gebracht werden musste. Der TuS Eversten III wünscht gute Besserung und schnelle Genesung, die NWZ-Fußball-Redaktion schließt sich den Wünschen an und in erster Linie natürlich auch die Bümmersteder.

Andreas Kempe Nordwest-Fußball / Autor
Rufen Sie mich an:
0151 426 01 365
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.