• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Lkw brennt – A 29 voll gesperrt
+++ Eilmeldung +++

Dreieck Ahlhorner Heide
Lkw brennt – A 29 voll gesperrt

NWZonline.de Fussball

Polizei SV und Boris Ekmescic gehen getrennte Wege

20.03.2019

Oldenburg Vom Polizei SV gibt es personelle Veränderungen zu vermelden. Die Verantwortlichen der Mannschaft aus der 2.Kreisklasse Oldenburg sowie das Trainerteam sind gemeinsam zu dem Entschluss gekommen, mit sofortiger Wirkung die Zusammenarbeit zu beenden.

Vor der Saison hat es einen Umbruch gegeben mit dem Ziel, mit einem neuen Trainerteam sowie einer runderneuerten Mannschaft einen Platz im oberen Feld der Liga zu erreichen. Aktuell belegen die Wechloyer jedoch mit nur drei Siegen und drei Unentschieden den drittletzten Tabellenplatz.

„Dieser Werdegang deckt sich nicht mit den Vorstellungen, der Saisonziele von beiden Seiten. Wir haben uns zusammengesetzt und sind alle der Meinung, dass der Mannschaft frischer Wind eingehaucht werden muss“, heißt es von Abteilungsleiter Timo Treu sowie Teammanager Zeljko Ruskovec. „Mit einer neuen Mannschaft ist es immer schwer, in den Trott zu kommen, wir sehen aber alle keine Weiterentwicklung der Mannschaft“, so Treu weiter. „Wir wünschen Boris und Heiko viel Erfolg für die Zukunft“.

Boris Ekmescic kommt zu demselben Fazit. „Die Jungs sind alle in Ordnung und wir hatten auch eine Menge Spaß zusammen. Leider hat die Trainingsbeteiligung stetig nachgelassen, zudem bis ich beruflich mehr eingespannt, sodass dann auch die Zeit fehlt, mich intensiver der Mannschaft zu widmen. Ich wünsche dem Verein, dem Team und den Jungs natürlich alles Gute und viel Erfolg“.

Andreas Kempe Nordwest-Fußball / Autor
Rufen Sie mich an:
0151 426 01 365
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.