• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Fussball

Nordenham und Jeddeloh II siegen auswärts

30.09.2019

Oldenburg /Berne Zum Abschluss des 9.Spieltages in der Kreisliga Jade-Weser-Hunte haben sich Tabellenführer 1.FC Nordenham sowie der SSV Jeddeloh II in ihren Auswärtsspielen durchgesetzt. Nordenham gewann in Ohmstede mit 4:1 und Jeddeloh II sicherte sich einen 3:2-Erfolg in Berne.

 1.FC Ohmstede – 1.FC Nordenham 1:4

Nicht unbedingt als Favorit, aber doch sehr motiviert sind die Oldenburger in das Spiel gegen den Tabellenführer gegangen. In den ersten 45 Minuten sorgten die Ohmsteder auch dafür, dass sich die Gäste in ihrem Spiel überhaupt nicht entfalten konnten und störten deren Spielaufbau. Die Belohnung blieb allerdings aus, mit einem 0:0 ging es in die Pause. Das mutige Entgegenstemmen der Ohmsteder wurde nach dem Seitenwechsel dann doch mit Erfolg gekrönt, als Lukas Czerniak nach einer Ecke mit einer Volleyabnahme, die noch abgefälscht wurde, zum 1:0 traf. „Bis zur Führung haben wir Nordenham richtig gut in Schach gehalten doch dann folgte der Genickschlag“, wie Ohmstede-Coach Söhnke Klatt es beschreibt.

Gemeint war der umgehend erfolgte Doppelschlag der Gäste. Keno Bruns traf volley in den Winkel zum Ausgleich und Nico Westphal sorgte für die FCN-Führung. Westphal legte schließlich noch das 3:1 nach und auch Keno Bruns erzielte seinen zweiten Treffer der Partie zum 4:1-Endstand. „Nordenham hat sich in der zweiten Hälfte besser auf unseren Platz eingestellt und am Ende auch verdient gewonnen, wenn auch um ein Tor zu hoch“, fügte Söhnke Klatt an. „Es war ein gutes Kreisligaspiel gegen eine sympathische Nordenhamer Mannschaft, die sicherlich ihren Weg machen wird und ein sehr fairer Gegner ist“.

Nordenham behauptet sich weiter fest auf dem ersten Tabellenplatz. „Ohmstede hat uns das Leben wirklich schwer gemacht und wir sind in der ersten Hälfte kaum ins Spiel gekommen. Aufgrund der Leistungssteigerung in der zweiten Hälfte geht der Sieg in Ordnung, aber Ohmstede war permanent gefährlich bei Standards. Uns hat heute unsere kollektive Stärke zum Sieg verholfen. Jeder arbeitet für Jeden und es ist schön, das zu sehen. Den Ohmstedern um Trainergespann Christian Fels und Söhnke Klatt wünsche ich alles Gut und viel Erfolg“, lautet das Fazit von FCN-Coach Mario Heinecke.

 SpVgg Berne – SSV Jeddeloh II 2:3

Schwer gemacht hat die Spielvereinigung Berne den Ammerländern Gästen das Leben ebenfalls. Patrick Guttmann brachte Berne nach 18 Minuten in Führung, die durch Nils Kreye in der 21.Minute wieder ausgeglichen wurde. Julius Zaher traf nach dem Seitenwechsel zur Jeddeloher Führung (57.), doch Berne war bissig und gewillt, und Edsson Ramos gelang in der 65.Minute der erneute Ausgleich. Drei Minuten vor Spielende war es dann aber Michael Vögel, der für den SSV Jeddeloh II den Siegtreffer erzielen konnte. „Wir haben das Spiel eigentlich über die ganzen 90 Minuten bestimmt, viel Ballbesitz gehabt und Nadelstiche nach vorne gesetzt. Berne stand fast nur hinten drin und hat die Bälle rausgeschlagen. Ärgerlich sind für uns daher die beiden Gegentore aus zwei Chancen für Berne, der Sieg ist auf jeden Fall absolut verdient“, sagt Fabian Klammer vom SSV Jeddeloh II.

Andreas Kempe Nordwest-Fußball / Autor
Rufen Sie mich an:
0151 426 01 365
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.