• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Fussball

GVO Oldenburg zeigt Trotzreaktion

18.03.2019

Oldenburg Der GVO Oldenburg hat das Bezirksligaspiel gegen den FC Hude am Sonntag deutlich mit 5:1 gewonnen und sich somit für das Stadtderby kommenden Samstag in Bümmerstede eingespielt. Von Beginn an gestalteten die Osternburger ein druckvolles Spiel und Maximilian Schmidt erzielte in der 21.Minute die Führung der Gastgeber.

Sieben Minuten später schaltete Andre Geiken nach einem Fehler der Gäste am schnellsten und traf zum 2:0. Das 3:0, ebenfalls noch vor der Pause, erzielte Patrick Janzen nach einer Flanke per Kopfball.

In der zweiten Hälfte gelang Andy Brinkmann zwar der Treffer zum 3:1 (50.), doch die Dominanz der Gastgeber war zu groß. In der 56.Minute setzte Patrick Janzen einen Freistoß zum 4:1 in die Maschen, den Schlusspunkt setzte Philip Immerthal in der 65.Minute mit einem Lupfer aus vollem Lauf nach einem Konter.

„Die Mannschaft hat die erhoffte Reaktion auf den letzten Sonntag gezeigt“, zeigte sich Rainer Warns vom GVO sehr zufrieden. „Wir waren klar überlegen und haben das Spiel absolut verdient gewonnen. Das war genau die richtige Antwort für das kommende Derby, darauf freuen wir uns auch sehr“.

Andreas Kempe Nordwest-Fußball / Autor
Rufen Sie mich an:
0151 426 01 365
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.