• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Fussball

Bloherfelder rocken den BCO-Cup

13.01.2020

Oldenburg Sieg auf ganzer Linie, wenn man so will. Der TuS Bloherfelde II gewann am Samstag den BVO-Cup 2020 in der Sporthalle, setzte sich gegen die Bloherfelder Ü30 mit 2:1. Ein Bloherfelder Finale im Bloherfelder Hallenturnier, geht eigentlich gar nicht, an diesem Abend gab es an den beiden Mannschaften allerdings kein Vorbeikommen.

Gespielt wurde in zwei Fünfergruppen, in denen sich die jeweiligen Gruppensieger direkt für das Halbfinale qualifizierten. In der Gruppe A war der TuS Wangerooge das Maß aller Dinge. Vier Spiele, vier Siege, nichts anbrennen lassen. Um die Plätze zwei und drei, die zur Zwischenrunde berechtigten, gab es dann einen Vierkampf. Die Ü30 des TuS Bloherfelde unterlag Wangerooge und auch dem TuS Wahnbek II, mit 8:0 Toren aus den Spielen gegen Ohmstede III und SV Eintracht II reichte es am Ende aber zu Gruppenplatz zwei, TuS Wahnbek II wurde Dritter.

Die Gruppe B wurde noch etwas spannender. Der TuS Bloherfelde II marschierte, wie Wangerooge auch, mit vier Siegen direkt ins Halbfinale. Zwei Siege reichten indes dem TuS Ofen zu Gruppenplatz zwei, den dritten Platz holte sich der Krusenbuscher SV. Mit einem Sieg und einem Remis musste sich der FC Wittsfeld vorzeitig aus dem Turnier verabschieden., Das Unentschieden gegen den Krusenbuscher SV war letzten Endes zu wenig, mit einem Sieg hätte der KSV den Weg nach Hause antreten müssen.

Das mussten sie nach der 0:3-Zwischenrunden-Niederlage gegen Bloherfelde Ü30 aber dennoch, ähnlich erging es auch dem TuS Wahnbek II nach dem 0:2 gegen den TuS Ofen. Beide Bloherfelder Mannschaften gewannen ihre Halbfinalspiele mit 3:0, das Neunmeterschießen um Platz drei gewann der TuS Ofen gegen Wangerooge.

Am Ende setzte sich der Ausrichter mit dem Finalsieg an die Spitzenposition. Aber nicht nur dass, zwei weitere Ehrungen gab es für Bloherfelder Akteure. Nick Manthey gewann das Betreuerschießen für den TuS Bloherfelde II und Michael Speckels wurde zum besten Torschützen mit sieben Toren. Philipp Grunemann vom TuS Wangerooge wurde zum besten Spieler des Turnieres gewählt.

Die beiden Schiedsrichter Tim Michaelis und Phil Ohlrogge hatten mit der Leitung der Partien keine Probleme und das Fazit des 2.BCO-Cup fiel, trotz des Bloherfelder Doppelschlages, sehr positiv aus. „Es war ein großartiges Turnier mit fairen Spielen, klasse Teilnehmern und vielen Toren. Die Stimmung war großartig und wir freuen uns schon jetzt auf das nächste Turnier 2021“, heißt es vom TuS Bloherfelde.

... lade FuPa Widget ...
BCO Cup 2020 Bloherfelde auf FuPa
Andreas Kempe Nordwest-Fußball / Autor
Rufen Sie mich an:
0151 426 01 365
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.