• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Fussball

Einigkeit beim Sieg des VfL Oldenburg II

05.05.2019

Oldenburg Der VfL Oldenburg II hat am Freitagabend in der Kreisliga Jade-Weser-Hunte den fünften Sieg in Folge geholt. Gegen den 1.FC Nordenham setzten sich die Oldenburger mit 5:3 durch, die Gäste verpassten dadurch den Befreiungsschlag im Abstiegskampf.

Nino Oeltjenbruns brachte den VfL II in der 12.Minute in Führung und Arya Sandoghdar erhöhte nur zwei Minuten später auf 2:0. Den Ball schön vorgelegt, die perfekte Schusshaltung eingenommen, setzte Patrick Lizius den Ball in der 20.Minute in den Winkel, 3:0.

Die Gäste gaben sich nicht geschlagen und erhielten sich die Hoffnung durch den 3:1-Anschlusstreffer von Suayb Gürbüz in der 26.Minute.

„Nordenham hat anschließend weitere gute Möglichkeiten ausgelassen, das 3:2 zu erzielen“, waren sich beide Trainer einig. Die zweite Hälfte lief gerade eine Minute, als Gürbüz dann aber doch das 3:2 erzielte und als Daniel Bremer in der 63.Minute per Foulelfmeter zum 3:3 ausglich, schien wieder alles möglich, doch es sollte anders kommen.

Die Freude auf den Ausgleich währte ganze zwei Minuten, da machte Arya Sandoghdar mit einem Sonntagsschuss in den Knick jegliche Hoffnung der Gäste wieder zunichte. Cedric Ayikoe setzte sich in der 83.Minute gegen drei Gegenspieler durch, ließ sich nicht aufhalten und schob zum 5:3-Endstand ein.

„Der Sieg war verdient“, analysierten VfL-Coach Steffen Janßen und Nordenham-Trainer Mario Heinecke zusammen. „Nordenham ist ein wenig zu fahrlässig mit den sich bietenden Chancen umgegangen, am Ende fehlte dann auch die Kraft sich nochmal aufzubäumen“. Der 1.FC Nordenham hat noch vier Spiele, die nächsten beiden gegen das Führungs-Duo aus Esenshamm und Ofenerdiek.

Andreas Kempe Nordwest-Fußball / Autor
Rufen Sie mich an:
0151 426 01 365
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.