• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Fussball

Einseitige Partie endet mit Ohmsteder Pflichtsieg

13.05.2019

Oldenburg Der 1.FC Ohmstede setzt sich auf dem dritten Tabellenplatz der Kreisliga Jade-Weser-Hunte fest. Die Oldenburger fertigten die Gäste gleich mit 5:0 ab und besiegelten den Abstieg der Gäste so gut wie sicher. Die SG Wangerland/Tettens hat neun Punkte Rückstand auf den 1.FC Nordenham, noch drei Spiele zu absolvieren und muss zudem 21 Tore gutmachen.

Die Ohmsteder gingen durch Kai Stölting in Führung, ehe ein Eigentor der Gäste das 2:0 brachte. Sven Hempen, Maximilian Czerniak und Kai-Uwe Dittrich schraubten das Ergebnis noch in die Höhe.

„Das Ergebnis spricht schon für sich“, sagte Ohmstede-Coach Berthold Boelsen. „Es war von Beginn an eine einseitige Partie gegen Gäste, die viel Kampf geliefert haben. Unser einziger Gegner war der Platz, auf dem ein technisch gutes Spiel nicht möglich war. Wir haben einen Lauf, freuen uns sehr darüber und nun geht es am Mittwoch nach Sandkrug. Eine Herausforderung, da der Gegner immer unangenehm zu spielen ist, aber wir haben noch einige Ziele die wir umsetzen wollen“.

Andreas Kempe Nordwest-Fußball / Autor
Rufen Sie mich an:
0151 426 01 365
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.