• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Fussball

Pokalspiele Im Landkreis Mit Reichlich Toren: Schützenfest in Vielstedt

03.09.2020

Oldenburg-Land /Del Im Landkreis Oldenburg fanden am Mittwochabend einige Vorrundenspiele im Pokalwettbewerb statt. Die Torausbeute war gut, den Vogel hat dabei der Bookholzberger TB abgeschossen. In Vielstedt gewann der BTB mit 10:1 und schoss sich in die 1.Runde.

Gleich die Hälfte aller Gästetore erzielte Jan Wehrenberg (5). Tobias Isermann eröffnete den Torreigen, außerdem trafen Nils-Alexander Riedel, Maximilian-Oliver Fischer, Jonas Müller und Gabriel Kaya. Für die Gastgeber des TuS Vielstedt sorgte Hendrik Ramke in der 68.Minute für den Ehrentreffer.

GW Kleinenkneten ließ gegen den Delmenhorster TB beim 4:0-Erfolg auch nichts anbrennen. Sebastian Bartelt, Dennis Spittel, Tobias Kern und Oliver Lenz schossen die Grün-Weißen in die Hauptrunde.

Der TuS Döhlen benötigte gegen den BSV Benthullen-Harbern das Elfmeterschießen, setzte sich dort mit 4:2 durch. Pascal Pohle erzielte in der 51.Minute die Döhlener Führung, die in der Nachspielzeit wieder ausgeglichen wurde. Pohle sorgte mit dem ersten Elfmeter für das 2:1, Florian Grotelüschen erhöhte auf 3:1, Florian Kannengießer traf zum 3:2 ehe Heiko Meissner mit dem 4:2 alles klar machte.

Der SC Colnrade ebnete in der ersten Hälfte den Weg in die nächste Runde. André Sommerfeld erzielte per Doppelpack die 2:0-Führung. Auf den Anschlusstreffer von Daniel Schönke folgte noch vor der Pause das 3:1 für die Gäste durch Sascha Albers (44.). André Sommerfeld packte im zweiten Durchgang noch einen Doppelpack drauf (55./65.) und auch Dominik Albers ließ sich nicht lumpen, traf doppelt zum 7:1-Endstand für Colnrade (85./88.).

Der Adelheider TV war immer zur rechten Zeit zur Stelle um sich gegen den SV Atlas III am Ende mit 5:4 durchzusetzen. Tim Schwarting und Daniel Fastenau trafen bis zur 24.Minute zur 2:0-Führung für Adelheide, Simon Puklicz sorgte in der 36.Minute für den Anschluss doch Alexander Albrecht traf in der 45.Minute zum 3:1-Halbzeitstand. Nach der Pause gelangen Rene Boschen und Julian Bäcker die Tore zum 3:3, doch Adelheide hatte durch Daniel Fastenau die passende Antwort zum 4:3 parat. Vom Elfmeterpunkt sorgte Marcel Bosse wieder für den Ausgleich ehe Aljoscha Hirneiss in der Nachspielzeit zum Matchwinner avancierte.

Keine große Mühe hatte der SV Baris II beim 6:1-Auswärtssieg bei der TSG Hatten-Sandkrug. Auf die Führung durch Amir Aziri hatten die TSG´ler durch Tobias Süßmann zwar den Ausgleichstreffer parat, doch in der Folge sorgten Spejtim Mujaj (2x), Fidan Mujaj (2x) und Izzet Saglam für den deutlichen Sieg.

Auch der TuS Heidkrug II (5:2 gegen den TSV Ippener) und Borussia Delmenhorst (5:1 gegen SF Littel haben die nächste Runde erreicht. Kampflos kamen die Kickers Ganderkesee weiter, FC Hockensberg ist nicht angetreten und bereits am Dienstagabend schoss Dennis Schadwinkel den SC Dünsen eine Runde weiter.

Andreas Kempe Nordwest-Fußball / Autor
Rufen Sie mich an:
0151 426 01 365
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.