• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Fussball

1.FC Ohmstede testet gegen VfL Oldenburg

05.07.2019

Oldenburg /Ohmstede Der 1.FC Ohmstede setzt seine liebgewonnene Tradition fort. Am kommenden Samstag, 6.Juli, eröffnet der Oldenburger Kreisligist seine Vorbereitung mit einem Vorbereitungsspiel gegen den Oberligisten VfL Oldenburg.

Gespielt wird auf der Sportanlage an der Rennplatzstraße in Ohmstede, Anstoß ist um 16 Uhr. Wie gewohnt, wird der VfL Oldenburg dieses Testspiel dazu nutzen, seinen Kader zu präsentieren. Beim 1.FC Ohmstede wird man das Testspiel ebenfalls dazu nutzen, einen ersten Überblick zu bekommen. Das neue Trainergespann Christian Fels und Söhnke Klatt freut sich über den ersten Auftritt unter Wettkampfbedingungen.

Bereits um 13 Uhr findet eine Art Vorspiel statt. Ein Mix aus mehreren Ohmsteder Mannschaft bestreitet ein Spiel gegen Flüchtlingsunterkunft Blankenburg.

Der Eintritt beträgt 3 Euro, das Spiel der Mix-Mannschaft ist gratis. Für das leibliche Wohl ist selbstverständlich bestens gesorgt.

Andreas Kempe Nordwest-Fußball / Autor
Rufen Sie mich an:
0151 426 01 365
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.