• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Fussball

VfB Oldenburg stellt neuen Trainer vor

10.06.2019

Oldenburg Die Trainersuche beim VfB Oldenburg ist abgeschlossen. In einer Pressemitteilung gibt der Oldenburger Regionalligist bekannt, dass Alexander Kiene das Traineramt beim VfB Oldenburg übernimmt.

Bis zum Saisonende 2016/17 war Kiene beim TSV Havelse tätig, nahm dann eine Auszeit um sich der Ausbildung zum Fußballehrer zu widmen, die er mit 1,3 abgeschlossen hat. Es sei sein Ziel, ab Sommer wieder als Trainer zu arbeiten, der VfB Oldenburg sei der Verein der zu ihm passt, wird Alexander Kiene zitiert.

„Der VfB Oldenburg ist zweifelsohne einer der interessantesten Vereine im Norden, hat eine große Fanbase und in dieser Symbiose aus Tradition und Potenzial reizt mich enorm“, sagt Kiene.

„Der neue Trainer erfüllt als Typ und Trainer sehr gut das skizzierte Profil. In den persönlichen Gesprächen hat sich zudem schnell gezeigt, dass wir in relevanten Punkten und in unseren sportlichen Vorstellungen übereinstimmen“, sagt der sportliche Leiter des VfB Oldenburg, Jürgen Hahn.

Mit großer Motivation geht Alexander Kiene jetzt die „Herausforderung beim VfB“ an. Dass der Kader in weiten Teilen bereits steht, begrüßt er übrigens. „Das passt auf jeden Fall, denn Andreas Boll und Jürgen Hahn denken in fußballerischer Hinsicht ja durchaus so wie ich. Dieser Kader bietet viele Optionen und jetzt werden wir sehen, ob wir noch die eine oder andere kleinere personelle Justierung vornehmen können“, sagt der neue VfB-Trainer, der seine Arbeit mit dem Trainingsstart am 15. Juni aufnehmen wird.

Andreas Kempe Nordwest-Fußball / Autor
Rufen Sie mich an:
0151 426 01 365
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.