• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Fussball

A-Jugend des TV Munderloh verliert Test in der JVA

10.09.2019

Oldenburg Die A-Junioren des TV Munderloh haben ein interessantes Testspiel gewonnen. Bereits am 31.August fand das Spiel auf dem Gelände der JVA Oldenburg statt. Wenngleich das Spiel mit 3:5 verloren ging, war dieser Tag ein schönes Erlebnis für ihn und seine Spieler.

„Man muss wirklich sagen, es ist schon ein etwas mulmiges Gefühl durch den Gang und den Flur zu gehen“, sagt Robotta. „Man konnte auch eine leichte Nervosität aufgrund der ungewohnten Situation bei den Jungs spüren“. An dem Tag herrschten noch Temperaturen um die 32 Grad, „ohne einen einzigen Windzug“, fügt Robotta an. Gespielt wurden 2x 35 Minuten.

„Wir hätten zur Pause eigentlich führen müssen, lagen aber 2.3 hinten. Am Ende hat man den körperlichen Unterschied aber gemerkt und die 3:5-Niederlage geht vollkommen in Ordnung. Es war eines der fairsten Spiele, die ich je erlebt habe. Wir bedanken uns recht herzlich bei der JVA Oldenburg und wir haben uns auch schon auf eine Revanche verständigt“. Die Torschützen für den TV Munderloh waren Fin Bode, Moritz Kay, Lennox Brod

Andreas Kempe Nordwest-Fußball / Autor
Rufen Sie mich an:
0151 426 01 365
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.