• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Fussball

2.kreisklasse Jade-Weser-Hunte Staffel 3: Deutliche Siege in den Sonntagsspielen

09.03.2020

Oldenburg /Wesermarsch Nur zwei Spiele fanden an diesem Wochenende in der 2.Kreisklasse Jade-Weser-Hunte Staffel 3 statt. In beiden Spielen kamen die Zuschauer auf Ihre Kosten, was die Tore angeht. Die SG Großenmeer/Bardenfleth setzte sich beim 1.FC Ohmstede III mit 6:2 durch und die Spvgg. Berne II schoss den Polizei SV ebenfalls mit einem halben Dutzend Tore vom Platz. Hier lautete der Endstand 6:0.

1.FC Ohmstede III – SG Großenmeer/Bardenfleth 2:6

Von der Tabellenspitze grüßen die Kicker der SG Großenmeer/Bardenfleth nach dem deutlichen Auswärtssieg in Ohmstede. Sicherlich profitiert die SG von den Spielausfällen auf den anderen Plätzen, doch mit dem fünften Sieg in Folge hat die Mannschaft von Coach Tilo Ziegert eindrucksvoll bestätigt, dass man nicht zu Unrecht soweit oben in der Tabelle steht. Mit einem Blitzstart legten die Gäste auch los, Patrick Ficke traf schon in der ersten Minute zur SG-Führung und legte in der 9.Minute gleich das 2:0 nach. Sven Oberländer (15.) und Jonas Schwarting (35.) sorgten für die 4:0-Pausenführung. „Eine sehr gute erste Hälfte reichte heute für uns zum Sieg“, sagt SG-Coach Tilo Ziegert. „Nach vorne ging endlich wieder einiges und die Tore waren sehr gut herausgespielt“. Jonas Schwarting erhöhte in der 62.Minute auf 5:0 ehe den Ohmstedern in der 71.Minute per Elfmeter das Tor zum 1:5 gelang. Das 2:5 in der 78.Minute änderte am Sieg der Gäste auch nichts mehr, Thorben Bunjes machte mit dem Tor zum 6:2 für die Gäste alles klar. „Die zweite Hälfte war etwas zerfahren und nicht mehr so gut von uns“, sagt Ziegert. „Ohmstede konnte zweimal verkürzen, der Sieg geht aber absolut in Ordnung. Wir stehen nun wieder oben und wollen natürlich versuchen, dort zu bleiben“.

Spvgg. Berne II – Polizei SV 6:0

Die Gastgeber setzen ihren Lauf fort. Drei Spiele gab es 2020 für die Berner und alle drei wurden klar und verdient gewonnen. Gegen den Polizei SV folgte der dritte Sieg und der Anschluss an die Nichtabstiegsplätze ist hergestellt. Hauke Steenken erzielte die Führung in der 18.Minute, Andree Ripken (38.) und Tim-Nicolas Rydzek per Elfmeter (44.) schossen eine 3:0-Pausenführung heraus. Im zweiten Durchgang sorgte Maurice Schierenberg für das 4:0 (58.), Tim Schwarting markierte das 5:0 (63.) und der eingewechselte Daniel Villbrandt machte in der 85.Minute mit dem 6:0 das Endergebnis klar. Berne hat zwar schon 18 Spiele gespielt und damit drei oder mehr Spiele als die Konkurrenz absolviert, doch wenn das so weitergeht, muss man sich in Berne um einen Abstieg keine Gedanken mehr machen. Doch aufgepasst, es folgen bald die Auswärtswochen denn von den verbleibenden zehn Spielen werden nur noch zwei auf eigenem Platz gespielt.

... lade FuPa Widget ...
2. Kreisklasse Jade-Weser-Hunte Staffel 3 auf FuPa
Andreas Kempe Nordwest-Fußball / Autor
Rufen Sie mich an:
0151 426 01 365
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.