• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Fussball

Aurich siegt im Stadtderby

18.08.2019

Ostfriesland Einige überraschende Ergebnisse gab es am Abend in der Bezirksliga I. Neuer Spitzenreiter ist bis Sonntagmittag der VfB Uplengen. Aufsteiger Wiesmoor feierte den ersten Sieg.

 Ostfrisia Moordorf - VfB Germania Wiesmoor 1:4

Der VfB ging bei Ostfrisia Wiesmoor durch einen Doppelpack binnen vier Minuten mit 2:0 in Führung. Erst traf in der elften Minute Henning Schoon, vier Minuten später erhöhte Amar Karan. Waldemar Schott sorgt in der vom 20. Minute mit dem 3:0 dann schon für klare Verhältnisse. Im zweiten Durchgang erhöhte Stefan Lourens (73.) auf 4:0. Nils Hogelücht (77.) sorgte dann noch für den Ehrentreffer der Gastgeber.

 TuRa 07 Westrhauderfehn - VfB Uplengen 1:3

Überraschend deutlich siegte der VfB Uplengen bei Tura 07 Westrhauderfehn. Die Gäste überraschen durch eine offensive Spielanlage und hatten einige Torchancen. Kurz vor der Pause verwandelte Max Möhlmann dann einen an ihm verursachten Foulelfmeter zum 1:0 (44.). Im zweiten Durchgang drückten die Gastgeber auf den Ausgleich, mussten aber nach einer Roten Karte in der 70. Minute ging Ole Eucken in Unterzahl weiterspielen. Der kurz zuvor eingewechselte Leroy Timmer jagt in der vierten 70. Minute einen Freistoß aus rund 30 Meter Torentfernung zum 2:0 in die Maschen. Nur vier Minuten später konterte der VfB die Gastgeber klassisch aus, Kevin Bruns markierte das 3:0. Zwar gelang Frank Waden in der 85. Minute mit einem Nachschuss nach einem Foulelfmeter noch der Anschlusstreffer, zu mehr reicht es aber nicht mehr.

 TuS Esens - TuS Middels 2:0

Auch der TuS Esens feierte den ersten Saisonsieg, auf eigenem Platz gelang ein 2:0-Sieg gegen den TuS Middels. Niklas Sukowski (13.) und Thorsten Lettau (27.) sorgten schon vor der Pause für den Endstand. Die Gäste waren im ersten Durchgang kaum präsent und lagen auch zu Recht zurück. Im zweiten Durchgang war Middels dann aggressiver und hatte einige Chancen. Tore fielen jedoch nicht.

 SV Wallinghausen - SpVg Aurich 0:2

Im Auricher Derby musste sich Aufsteiger SV Wallinghausen vor rund 350 Zuschauern der Sportvereinigung mit 0:2 geschlagen geben. Die ersten fünf Minuten der Partie gehörten den Gästen, dann spielte Wallinghausen aber gut mit. Die Gastgeber hatten auch die erste Chance der Partie, aber Marvin Dahlke verfehlte mit einem Flachschuss von der linken Seite knapp den langen Pfosten (24.). Drei Minuten später zwang Stefan Heyen mit einem Fernschuss Aurichs Torhüter Dietrich zu einer Glanzparade. Auch das Team von Trainer Yasin Turan hatte Torchancen, so verfehlte der 33. Minute Dirok Omar mit einem Heber nur knapp das Tor der Gastgeber. Der Führungstreffer in der 35. Minute fiel nach einem Fehler im Aufbauspiel von Wallinghausen. Alexander Geis nutzte die Situation und traf zum 1:0. Im zweiten Spielabschnitt lauerte Aurich auf Konter. Wallinghausen agierte überlegen, konnte sich jedoch nur ganz wenige klare Chancen erarbeiten. In der 70. Minute fiel dann die Entscheidung. Marco Klitzing jagte nach einer kurz abgewehrten Ecke den Ball aus über 20 Metern Volley zum 2:0 in die Maschen. Zehn Minuten vor dem Ende scheiterte de Graaf am glänzend reagierenden Auricher Schlussmann Dietrich und vergab somit die letzte Chance auf einen Treffer.

 TuS Strudden - TV Bunde 4:1

Der TuS Strudden hat im dritten Spiel der Saison seinen ersten Sieg gefeiert. Dabei genügten gegen den TV Bunde sechs starke Minuten zur Entscheidung. Torjäger Jeff Dorn brachte die Platzherren bereits in der siebten Minute in Führung. Zwischen der 24. der 30. Minute entschied der TuS dann die Partie. Erst traf Marcell Brabander, drei Minuten später unterlief TV Bunde ein Eigentor. Wiederum drei Minuten später sorgte Mattis Schultz mit dem 4:0 für eine Vorentscheidung. Im zweiten Durchgang ließ Strudden ist dann ruhiger angehen. Eike Schmidt sorgte mit seinem Tor in der 58. Minute für eine Ergebniskosmetik.

Volkhard Patten Nordwest-Fußball / Redakteur
Rufen Sie mich an:
0441 9988 4660
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.