• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Anwohner sollen Fenster und Türen geschlossen halten
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 29 Minuten.

Brand In Ganderkesee
Anwohner sollen Fenster und Türen geschlossen halten

NWZonline.de Fussball

Westrhauderfehn und Kickers Emden gewinnen Auftaktspiele

07.07.2019

Ostfriesland Am Samstag fanden die Auftaktspiele in der Gruppe B beim diesjährigen Ostfriesland-Cup statt. Tura Westrhauderfehn traf hierbei auf Frisia Loga und gewann die recht einseitige Partie deutlich mit 6:0. Erhan Colak erzielte nach acht Minuten die Führung, die Wilke Weßling mit einem Doppelpack in der 20. und 33.Minute auf 3:0 ausbaute. Erhan Colak legte einen zweiten Treffer zum 4:0 in der 41.Minute nach, Frank Waden (50.) und Sönke Weßling (68.) schossen schließlich den Endstand heraus.

Im zweiten Spiel musste sich der künftige Oberligist Kickers Emden mit dem SV Großefehn auseinandersetzen. Wer auch in diesem Spiel auf einen klaren Favoritensieg der Kickers wartete, rieb sich sicherlich verwundert die Augen. Hauke Specht erzielte die Führung für Großefehn bereits nach zwei Minuten. Vor schätzungsweise gut 280 Zuschauern gelang Heiko Visser der Ausgleich und durch einen verwandelten Foulelfmeter, ebenfalls von Heiko Visser, drehten die Kickers die Partie. Mit dem Treffer zum 3:1 in der 31.Minute von Marvin Eilerts schien die Partie so gut wie entschieden, doch Großefehn steckte nicht auf und Hendrik Jünke sorgte in der 35.Minute für den 3:2-Anschluss. In der 48.Minute verhinderte der Torhüter der Großefehner mit einer klasse Parade das 2:4, selber konnte man aber das 3:3 herbeiführen.

Die Zuschauer sahen zwei interessante Spiele. Insbesondere der SV Großefehn empfing viel Aufmerksamkeit für das ausgeglichene Spiel gegen die favorisierten Kickers.

Am Sonntag geht es mit den beiden nächsten Spielen der Gruppe A weiter. Um 16 Uhr spielt GW Firrel gegen den TuS Strudden, um 17:30 Uhr hat es der VfL Germanias Leer mit dem TV Bunde zu tun.

Andreas Kempe Nordwest-Fußball / Autor
Rufen Sie mich an:
0151 426 01 365
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.