• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Fussball

Wiesmoor klettert beim „Seniorentreffen“ auf Rang Zwei

04.03.2019

Ostfriesland In der Ostfrieslandliga gab es am ersten kompletten Spieltag für alle drei Kellerkinder Niederlagen. An der Tabellenspitze ist Aufsteiger Wiesmoor nun auf Tabellenplatz zwei geklettert.

VfB Germania Wiesmoor - SV Eiche Ostrhauderfehn 2:0

Der VfB schlug Ostrhauderfehn mit 2:0. Von Beginn an war Wiesmoor die spielbestimmende Mannschaft. Ostrhauderfehn versuchte immer wieder über den schnellen André Haak zum Erfolg zu kommen. Germania vergab durch Eschen und Niklas Homes die Chance zur Führung. Auch im zweiten Spielabschnitt war Wiesmoor die gefälligere Mannschaft in der 51. Minute brachte Alban Tema nach einem schönen Zuspiel von Gerdes die Gastgeber in Führung. Nur fünf Minuten später verwandelte Mike Decker einem Foul an Stefan Lourens den fälligen Strafstoß zum 2:0. Sowohl Jens Looger aufseiten von Germania als auch Frank Hinrichs beim SV Eiche bewahrten in der Schlussphase ihre Teams vor weiteren Gegentreffern. Die beiden 50-jährigen Torhüter zeigten keine Schwächen. Aufsteiger Wiesmoor ist nun Tabellenzweiter mit sieben Punkten Rückstand auf den FC Norden. Allerdings hat der VfB noch zwei Spiele nachzuholen.

Eintracht Plaggenburg - TB Twixlum 1:2

Erst sahen die Zuschauer in Plaggenburg über eine Stunde lang kein Tor, dann fielen drei Treffer in vier Minuten. In der 65. Minute brachte Markus Utzelmann die Gäste aus Twixlum in Führung. Nur drei Minuten später erhöhte auf 2:0 und schien die Partie damit vorentschieden zu haben. Lennart Habben hatte aber etwas dagegen und verkürzte nur 60 Sekunden später. Zu mehr reichte es für den Tabellenletzten trotz einer starken kämpferischen Leistung aber nicht.

Holter SV - BSV Bingum 2:0

Der Holter SV hat mit dem 2:0-Erfolg gegen Bingum den Anschluss an das Tabellenmittelfeld hergestellt. Peer Ukena brachte die Gastgeber der 33. Minute in Führung. Ein Treffer in der 75. Minute von Dominik Volkeri sorgte dann für die endgültige Entscheidung. Bingum bleibt mit 15 Punkten drei Punkte vor dem ersten Abstiegsplatz, hat aber bereits ein Spiel mehr ausgetragen als Concordia Suurhusen, die zur Zeit 14. sind.

SV Ems Jemgum - FC Norden 1:2

Durch einen späten Freistoßtreffer von Dennis Ippen hat der FC Norden beim SV Ems Jemgum mit 2:1 gewonnen. In einem guten Kreisligaspiel hatte Norden im ersten Durchgang klare Chancen zur Führung, aber Bakker alleine vor dem Torhüter und Hugen mit einem Schuss an die Latte verpassten die Führung. Im zweiten Durchgang wurde die Partie umkämpfter. In der 68. Minute fiel dann die verdiente Führung für die Gäste. Torschütze war Wilko Gerdes, der nach einem Freistoß mit einer schönen Direktabnahme traf. Nur zwei Minuten später kam Jemgum aber zum Ausgleich. Ole Nitters staubte nach einer Parade von Torhüter Geiken ab und erzielte seinen sechsten Saisontreffer. Dass es für Jemgum aber nicht zu einem Punkt reichte, lag an den Freistoßkünsten von Dennis Ippen. Er zirkelte den Ball in der 88. Minute ins Jemgumer Tor und sicherte seinem Team damit jahresübergreifend den dritten Sieg in Folge.

RSV Visquard - TuS Weene 1:1

Keinen Sieger, dafür aber zwei Tore und zwei Platzverweise gab es in der Partie zwischen Visquard und Weene. Nach torlosem ersten Durchgang brachte Marcel Graver die Gäste aus Weene mit 1:0 in Führung. Diese schwächt sich wiederum selbst, als in der sieben 50. Minute eine Rote Karte kassierten. Visquard nutzte die zahlenmäßige Überlegenheit schnell aus und traf in der 60. Minute zum eins zu eins. Torschütze war Ole Wiltfang. Vier Minuten vor dem Abpfiff herrscht auf dem Feld aber numerische Gleichzahl, denn ein Akteur des RSV sah die Ampelkarte.

Sc Dunum - SV Hage 0:4

Der SC Dunum bleibt nach der 0:4 Niederlage gegen den SV Hage weiter im Tabellenkeller. Die Gäste gingen in der 22. Minute durch Goldenstein in Führung, eine Minute vor der Pause erhöhte Hollwege. Die Vorentscheidung gelang Tammo Barkhoff in der 54. Minute mit dem 3:0. Den Schlusspunkt setzte Jann Buck in der 69. Minute. Durch den Sieg hält Hage Anschluss an die Aufstiegsplätze.

FC Frisia Emden - SV Concordia Suurhusen 4:1

Auch im ersten Spiel des neuen Jahres kassierte Suurhusen eine deutliche Niederlage. Das 1:4 gegen Frisia Emden war die sechste Niederlage in Folge. Der Bezirksligaabsteiger aus Emden klettert durch den fünften Sieg in Serie Sieg in der Tabelle auf den achten Platz.

SV Wallinghausen - SV Amisia Stern Wolthusen 2:2

Der SV Wallinghausen hat nach dem 2:2 auf eigenem Platz gegen den SV Amisia Stern Wolthusen vorerst den zweiten Tabellenplatz an Wiesmoor abgeben müssen. Wallinghausen ist nun punktgleich Tabellendritter, hat aber bereits zwei Spiele mehr absolviert als der VfB. Für Amisia ist der Punkt in Wallinghausen viel wert, denn durch die Niederlage von Bingum beim Holter SV konnten sich die Sternamisen in der Tabelle jetzt auf sechs Punkte von der Abstiegszone entfernen.

Volkhard Patten Nordwest-Fußball / Redakteur
Rufen Sie mich an:
0441 9988 4660
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.