• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Fussball

Kreisklasse Wesermarsch: Ovelgönne wieder unter eigener Regie

06.08.2018

Ovelgönne Ab der kommenden Saison 2018/19 wird der SC Ovelgönne wieder als eigenständiger Verein auf Punkte und Torejagd gehen. Nach langen und intensiven Gesprächen hat man sich zu dem Schritt entschieden und die Vorbereitungen laufen auch schon seit geraumer Zeit auf Hochtouren.

Ein neuer Schritt in die Zukunft, aber auch ein neuer Schritt an der Seitenlinie. Bekanntlich hat Wilhelm Schiwy das Traineramt beim SC Ovelgönne übernommen und zusammen mit den Co-Trainern Günter Wöhler und Ralf Decker hat das Trainerteam einen ordentlichen Kader auf die Beine gestellt. Mit Leon Decker, Matik Bortnowski, Lucian Comsa und Markus Müller wurden vier Spieler aus der zweiten Mannschaft hochgezogen. Tim Meischen kommt aus der A-Jugend und der einzige externe Neuzugang ist Alex Bahlmann vom SV Brake. Mats und Hannes Kwiatkowski, sowie Michel Czerny, Martin Wille und Torsten Hollecker werden künftig die zweite Mannschaft aufwerten, Arthur Hoffmann legt eine fußballerische Pause ein.

„Wir haben eine junge und lernwillige Mannschaft aufgebaut, mit einem Durchschnittsalter von ungefähr 23 Jahren. Wir gehen einen neuen Weg“, freut sich Wilhelm Schiwy, aber nicht nur alleine auf die Herausforderung. „Es ist ja praktisch ein kompletter Neuanfang. Schön ist, zu sehen und mitzubekommen, das die Jungs, aber auch das Trainerteam sehr erfolgshungrig ist. Alle ziehen voll mit, bisher haben wir eine extrem hohe Trainingsbeteiligung und wir konnten für Begeisterung bei den Spielern, aber auch im Umfeld sorgen“, fügt Schiwy an. Das noch eine Menge Arbeit ansteht, ist allen Beteiligten klar. „Hier herrscht Aufbruchstimmung und das ist die beste Voraussetzung für uns. Wir starten praktisch bei Null und sind noch dabei, die Mannschaft zu formen. Aber, es macht riesigen Spaß hier in Ovelgönne und wir gehen einer spannenden Zukunft entgegen“, sagt Wilhelm Schiwy.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Volkhard Patten Nordwest-Fußball / Redakteur
Rufen Sie mich an:
0441 9988 4660
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.