• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Fussball

Zwei Neuzugänge beim FC Rastede

13.02.2020

Rastede Der Ammerländer Bezirksligist FC Rastede hat seinen Kader personell aufgefrischt. So wird Stefan Bruns künftig die Defensive der Löwen verstärken. Bruns wechselt vom Oberligisten SV Atlas an den Köttersweg nach Rastede zurück.

Bruns ist in Rastede kein Unbekannter, wechselte vor fünf Jahren zum SV Atlas, zu der Zeit auch noch Bezirksliga-Vertreter. Beim SV Atlas bedauert man den Abgang von Stefan Bruns, „uns verlässt ein großartiger Mensch, ein guter Spieler und vor allem ein Typ, der in den letzten Jahren alles für den Verein gemacht hat“, wird Bastian Fuhrken vom SV Atlas in der Pressemitteilung der Löwen zitiert.

Stefan Bruns

„Stefan wird nach langer Verletzungspause langsam wieder aufgebaut und uns zeitnah mit seinen Qualitäten verstärken“, sagt Löwen-Coach Daniel Nolan. „

Außerdem kehrt Malte Schwerdtfeger wieder zurück in den Kader des FC Rastede. Schwerdtfeger hatte sich zum Ende der letzten Saison entschieden, fußballerisch ein wenig kürzer zu treten. Seit 1995 ist Malte Schwerdtfeger für den FC Rastede auf den Plätzen unterwegs, seit 2008 für die Erste, „und wenn man das Löwenblut in sich hat, will es mit dem Kürzertreten einfach nicht klappen“, lautet es in der PM.

Trainer Daniel Nolan freut sich auf jeden Fall über die beiden Neuzugänge. „Wir sind sehr froh das Malte und Stefan zu uns zurückkehren. Beide stehen für den FC Rastede und identifizieren sich voll mit der Ausrichtung, die vorgegeben wird. Wir bedanken uns an dieser Stelle beim SV Atlas für die kooperative Zusammenarbeit im Fall Stefan Bruns“. In den kommenden Wochen werden beide Spieler immer wieder Spielzeiten in den Freundschaftsspielen bekommen, um sich die fehlende Fitness und den notwendigen Rhythmus für die anspruchsvolle Rückserie zu holen“.

Malte Schwerdtfeger
Andreas Kempe Nordwest-Fußball / Autor
Rufen Sie mich an:
0151 426 01 365
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.