• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Fussball

FC Rastede II unterliegt effektiven Ohmstedern

14.08.2019

Rastede Der FC Rastede II ist am Dienstagabend mit einer 0:4-Heimniederlage gegen den 1.FC Ohmstede in die Kreisliga-Saison 19/20 gestartet. Eine Niederlage, die laut Löwen-Coach Sascha Gollenstede ein wenig zu hoch ausgefallen ist. „Wir haben über weite Strecken das Spiel bestimmt, waren aber beim Abschluss glücklos und auch etwas zu umständlich“.

Das Pech war bereits in der 4.Minuten allgegenwärtig, bei einem Anspiel eines Verteidigers semmelte der Löwen-Keeper am Ball vorbei und es hieß 0:1. Mit diesem Rückstand ging es in die Pause, drei Minuten nach Wiederanpfiff die nächste Szene. Janek Scheffler zieht für die Löwen ab, der Gästekeeper parierte und im Gegenzug fiel das 0:2 durch Kai Stölting.

Und weiter ging es. In der 52.Minuten landet ein weiterer Schuss von Scheffler an der Latte des Gästegehäuses, im Gegenzug sorgten die Ohmsteder, erneut in Person von Kai Stölting mit dem 0:3 für die Entscheidung. Ein weiteres Mal landete ein Schuss der Gastgeber an der Latte, das 0:4 nach einem Konter fiel aus abseitsverdächtiger Position, zählte aber. Es war Stöltings dritter Treffer. Somit war die Ernüchterung bei den Löwen doch spürbar. „Wir verlieren mit 0:4 und keiner weiß warum. Ohmstede war einfach gnadenlos effektiv, aber ich kann meinen Jungs keinen Vorwurf machen. Wir haben über weite Streckend as Spiel bestimmt, wie aber schon geschildert, zu viel Pech gehabt“, sagte Rastede-Coach Sascha Gollenstede.

Nur bedingt kann sich Ohmstede-Coach Christian Fels mit der Ansicht anfreunden. „Die erste Hälfte war ausgeglichen, das stimmt. Im zweiten Durchgang haben wir aber unser Spiel durchgezogen und so gespielt, wie wir es künftig über 90 Minuten praktizieren wollen“, sagt Fels.

Andreas Kempe Nordwest-Fußball / Autor
Rufen Sie mich an:
0151 426 01 365
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.