• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Sport Fußball

ESV Wilhelmshaven spielt Remis in Rastede

27.08.2018

Rastede /Wilhelmshaven Aufsteiger ESV Wilhelmshaven hat am Sonntag in Rastede ein 2:2-Unentschieden errungen, bleibt, wie die Löwen auch, aber ohne Sieg.

Dieser war jedoch mehr als möglich. Nach einer torlosen ersten Hälfte starteten die Gäste wie die oft genannte Feuerwehr. Jannick Sorg erzielte in der 47.Minute das 0:1 und nur zwei Minuten später erhöhte Nayil Nalbant auch schon auf 0:2. „In der Folge haben wir es aber einfach versäumt, das dritte Tor nachzulegen, Chancen waren genug da“, erklärt Gästetrainer Michael Janßen das Dilemma.

Was folgte waren bissige Löwen die natürlich mit aller Macht die Niederlage vermeiden wollten, was am Ende auch funktioniert. Erst erzielte Fokko Kramer in der 85.Minute den Anschlusstreffer, dann gelang Stephan Reinken drei Minuten später der Ausgleich.

„Rastede hat schon zunehmend mehr Druck gemacht und uns fehlte ein wenig die Erfahrung. Wir haben heute offensiver begonnen und auch nach der Pause sind wir gleich schwungvoll aus der Kabine gekommen“, fügt Janßen an. „Wir müssen, wie erwähnt aber das dritte Tor machen, dann ist das Ding durch. Nach dem Anschlusstreffer hat Rastede erst mit Fußball angefangen, als wenn bei uns einer den Stecker gezogen hat“.

Weitere Nachrichten:

ESV Wilhelmshaven | Bezirksliga | Feuerwehr

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.