• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Fussball

Halbzeitfazit: Uplengen holt drei Neue für den Klassenerhalt

19.12.2020

Uplengen Der ostfriesische Bezirksligist VfB Uplengen hat sich für die Rückrunde mit Hendrik Jünke, Nils Lammers und Julian Marchlewitz verstärkt. „Ziel ist es, in der Rückrunde mehr Punkte zu holen und mindestens Drittletzter zu werden. Das könnte den Klassenerhalt bedeuten“, erklärte Uplengens Trainer Kurt Ullmann in einem Gespräch.

Damit das Ziel erreicht wird, wurde mit Hendrik Jünke ein gestandener Defensivspieler verpflichtet. Der 32-jährige war zuletzt bei SV Großefehn unter Vertrag und hat dort seit 2010 in 218 Spielen in der Bezirksliga und der Landesliga in weit über 13.000 Spielminuten auf dem Platz gestanden. Im Mittelfeld ist der zweite Neuzugang zu Hause. Julian Marchlewitz kehrt vom Landesligisten TuRa 07 Westrhauderfehn zum VfB zurück, für den er in der Jugend spielte. Danach führte ihn sein Weg über den FTC Höllen zu TuRa. Auch in der Offensive verbreitet Uplengen seinen Kader. Nils Lammers kommt mit der Empfehlung von 32 Toren in 76 Spielen für den SV Hinrichsfehn nach Uplengen. Beim Team aus der Ostfrieslandklasse A war er in den letzten vier Jahren Leistungsträger.

Ullmann erklärt, dass er trotz des Tabellenstands mit dem Engagement seines Teams zufrieden ist. „Wir haben vor der Saison eine Systemumstellung vorgenommen. Das braucht seine Zeit“, erklärt er die bisherige Punktausbeute. „Das ganze muss sich natürlich einspielen, aber die Jungs machen das gut.“ Den ganzen November über hatte das Team Pause, lediglich individuelles Lauftraining war angesagt. „Wir werden aber noch einen Webcall durchführen“, erläutert Ullmann, der seinem Team dann auch einen Laufplan an die Hand geben wird. „Wir hoffen, dass wir Mitte Januar wieder ins Training einsteigen können und Ende Februar der Ligabetrieb fortgesetzt werden kann“, gibt er sich vorsichtig optimistisch.

Volkhard Patten Nordwest-Fußball / Redakteur
Rufen Sie mich an:
0441 9988 4660
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.