• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 25 Minuten.

Störung im Telefonnetz der EWE
Auch die Großleitstelle ist betroffen

NWZonline.de Fussball

1.kreisklasse Jade-Weser-Hunte Süd: Der TuS Wahnbek im NWZ/Fussball-Sommercheck

25.07.2019

Wahnbek Die Sommerpause ist fast schon wieder vorbei, bei den meisten hat die Vorbereitung auf die Saison 2019/20 begonnen. In den Kadern gab es Bewegung, Abgänge und Zugänge verändern das Mannschaftsbild. Zahlreiche neue Trainer müssen vor allem in den Testspielen den Leistungsstand ihrer Mannschaft überprüfen. Wir haben auch in diesem Jahr wieder die Vereinsverwalter angeschrieben und werden die Antworten in loser Reihenfolge veröffentlichen.

Verein: TUS Wahnbek

Mannschaft: 1. Herren

Liga: 1. Kreisklasse Jade-Weser-Hunte Staffel Süd

 Wie zufrieden wart ihr mit der letzten Saison?

Absolut zufrieden! Mit Platz 7 wurde das Saisonziel erreicht. Wir wollten als Aufsteiger Platz 5-10 erreichen. Am Ende hatten wir 42 Punkte und ein super Torverhältnis von 72:50 Toren.

 Was sind eure Ziele für die kommende Saison?

Wir wollen uns in der Staffel etablieren und peilen den 5. Tabellenplatz an. Gerne auch mehr, aber dafür muss alles klappen, insbesondere dürfen keine langfristigen Verletzungen oder berufsbedingte Abwesenheiten auftreten. Diese beiden Faktoren haben uns in der abgelaufenen Saison eine durchaus bessere Platzierung gekostet. Darüber hinaus wollen wir uns spielerisch und taktisch noch weiterentwickeln bzw. verbessern. Insbesondere die Balance zwischen Defensiv- und Offensivverhalten in allen Mannschaftsteilen wollen wir weiter optimieren.

 Wie ist die Planung für eure Vorbereitung?

Aufgrund der Ferien- und Urlaubszeit müssen wir leider viel improvisieren was die Testspiele und die Trainingsinhalte angeht. Viele Spieler stehen nicht kontinuierlich zur Verfügung. Wir spielen ein Blitzturnier in Stenum mit dem Gastgeber und TUS Jaderberg und ein Vorbereitungsspiel gegen TV Munderloh. Abschließend haben wir in der Vorbereitung noch den Gemeindepokal der Gemeinde Rastede, den wir in diesem Jahr, anlässlich des 100-jährigen Vereinsjubiläums des TUS Wahnbek, ausrichten dürfen.

 Wer ist gegangen?

Wir haben keine Abgänge. Das ist unser großes Plus! Wir verfügen über eine eingespielte Mannschaft. Allerdings wird es passieren, dass wir berufsbedingt noch den ein oder anderen Spieler in der Saison über einen gewissen Zeitraum nicht zur Verfügung haben. Wir denken aber, dass dieses Problem bei allen Amateurmannschaften mehr oder weniger stark ausgeprägt ist und der Beruf geht nun mal vor, bei aller Liebe für unseren Sport.

 Wer ist gekommen?

Wir haben mit Christian Sonntag noch einen sehr erfahrenen Torwart vom FC Rastede II dazu bekommen. Er möchte gerne seine Laufbahn bei uns ausklingen lassen und immer dann einspringen, wenn unsere etatmäßigen Torhüter verhindert sind. Christian ist bei uns kein unbekannter und passt menschlich sehr gut in die Truppe.

 Sucht ihr noch Spieler, wenn ja für welche Position?

Wir sind auf allen Positionen und Mannschaftsteilen gut besetzt. Allerdings halten wir immer Ausschau nach Spielern die uns weiterbringen und ins Mannschaftsgefüge passen. Haben aber auch immer eine tolle Unterstützung aus der 2. Und 3. Mannschaften, wo wir ebenfalls Spieler haben, die bedenkenlos in der 1. Kreisklasse spielen können, es aber aus verschiedenen Gründen nicht realisieren können.

 Sucht ihr noch Testspielgegner? Wenn ja, wer ist Ansprechpartner?

Wir könnten noch 1 oder 2 Testspiele einbauen. Als Ansprechpartner stehen die Trainer Axel Waschke oder Matze Eilers zur Verfügung. Kontakt ist über unsere Homepage vom TUS Wahnbek jederzeit möglich.

 Gibt es weitere Neuigkeiten aus dem Verein?

Wie schon erwähnt 100-jähriges Vereinsbestehen in diesem Jahr! Und was uns ganz besonders freut ist, dass wir auch wieder eine A-Jugend gemeldet haben und somit der eigene Herrennachwuchs wieder eine Chance bekommt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.