• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 37 Minuten.

3000 Euro Belohnung Ausgelobt
Polizei fahndet mit Videos nach Brandstiftern in Syke

NWZonline.de Fussball

1.kreisklasse Ammerland/Kreisliga: TuS Wahnbek und SG Elmendorf/Gristede trennen sich Remis

09.07.2018

Wahnbek /Gristede Keinen Sieger gab es am Sonntag in Wahnbek. Der Aufsteiger TuS Wahnbek, künftig in der neuen 1.Kreisklasse aktiv, rang der SG Elmendorf/Gristede, die in der kommenden Saison als Kreisligist unterwegs ist, ein 3:3-Unentschieden ab. Kai-Uwe Niemann brachte die SG in der 7.Minute in Führung, Rene Fredehorst traf in der 16.Minute zum 0:2, doch per Elfmeter gelang Nils Kortlang in der 24.Minute der Anschlusstreffer. Zur Pause führte die SG allerdings mit 3:1, Tammo Dröge traf Sekunden vor der Pause für die Gäste. Beide Mannschaften wechselten in der Pause gut durch, der TuS Wahnbek kam dadurch besser ins Spiel und schließlich sorgte Neuzugang Sebastian Braatz für den erneuten Anschlusstreffer und Ayronjit Feldkamp sorgte in der 75.Minute für den 3:3-Endstand.

„Es war ein intensives, aufschlussreiches Spiel, in dem die Gäste in der ersten Hälfte die reifere Spielanlage hatten und auch besser waren“, sagt Axel Waschke (TuS). „Nach der Pause kamen wir besser in die Partie und ich denke, am Ende ist das 3:3 auch in Ordnung.

Auch die Gäste waren mit dem Ergebnis zufrieden. „Nach dem kleinen Trainingslager am Freitag und Samstag war das heute ein guter Auftritt meiner Mannschaft. Vor allem die erste Hälfte war schon sehr gut. Im zweiten Durchgang haben wir dann etwas nachgelassen, aber das ist erklärbar. Es war ein guter Test und für den ersten Auftritt sah das schon ganz gut aus, auch die Neuzugänge haben sich gut integriert“, sagte SG-Coach Stephan Borchardt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Andreas Kempe Nordwest-Fußball / Autor
Rufen Sie mich an:
0151 426 01 365
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.