• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Fussball

1.FC Nordenham kommt aus dem Keller nicht raus

15.04.2019

Wangerland /Tettens In der Kreisliga Jade-Weser-Hunte hat der 1.FC Nordenham einen Befreiungsschlag verpasst. Durch eine 1:3-Niederlage bei der SG Wangerland/Tettens befinden sich die Nordenhamer weiterhin auf dem ersten Nichtabstiegsplatz und haben auch nur sechs Punkte Vorsprung vor der SG.

In der 32.Minute erzielte Jan Rieken per Kopf die Führung für die SG Wangerland/Tettens. Auch das 2:0 markierte Jan Rieken in der Nachspielzeit der ersten Hälfte, doch entschieden war die Partie noch nicht. Ebenfalls noch vor der Pause hatten die Gäste die große Chance zum Anschluss, Mehmet Acar scheiterte Mehmet Acar beim Elfmeter am Torhüter der SG.

Nach einer Flanke stand SG-Spieler Maik Harms in der 59.Minute am zweiten Pfosten und köpfte das 3:0. Den Gästen vom 1.FC Nordenham gelang durch Jan-Luca Hedemann in der 74.Minute der Treffer zum 3:1-Endstand, der Pass kam von Erhan Dilbaz.

„Es war eine verdiente Niederlage für uns“, musste FCN-Coach Mario Heinecke eingestehen. „Wir haben den Kampf einfach nicht intensiv angenommen und die wenigen Chancen nicht genutzt. In der zweiten Hälfte plätscherte das Spiel auch mehr oder weniger vor sich hin. Wir hatten noch zwei Möglichkeiten, Wangerland/Tettens auch, es passt schon so. Wir müssen den Mund abputzen und auf die nächsten Spiele schauen“.

Während der 1.FC Nordenham jetzt drei Spiele in Folge verloren hat, dreht die SG Wangerland/Tettens auf. Das 3:1 war der dritte Sieg in Folge, übrigens alle drei mit 3:1, wer weiß, was noch alles möglich ist.

Andreas Kempe Nordwest-Fußball / Autor
Rufen Sie mich an:
0151 426 01 365
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.