• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Fussball

Bezirksliga Ii: Bezirksliga II: Die Spiele vom Sonntag

12.08.2019

Weser-Ems Drei Spiele hat es am Sonntag in der Bezirksliga II gegeben.

 TuS Obenstrohe – SV Tur Abdin 2:0

Der TuS Obenstrohe hat den zweiten Sieg im zweiten Spiel eingefahren und sich hinter den GV Oldenburg punktgleich auf Platz zwei der Tabelle befördert. Oke Michelsen erzielte nach einer Viertelstunde die Führung und Janis Theesfeld machte in der 25.Minute den Endstand klar.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

 TuS Heidkrug – SV Brake 3:1

Die Gastgeber konnten die Auftaktniederlage aus Delmenhorst vergessen machen und sich mit einem 3:1-Sieg gegen den SV Brake nun auch in der Saison anmelden. Schon in der 3.Spielminute erzielte Sven Holthausen die Heidkruger Führung und in der siebten Minute stand es 2:0. Fabian Herrmann sorgte für den Treffer. Die Gäste kamen durch Norman Preuß noch vor der Pause zum Anschluss (40.), den Schlusspunkt setzte Marvin Lohfeld in der 65.Minute.

 SV Baris – SV Wilhelmshaven 3:3

Keinen Sieger gab es indes in Delmenhorst. Die Gäste erwischten den besseren Start, Ercan Karavul erzielte die Führung nach zwei Minuten. Nach einer Viertelstunde erhöhte Reno Janssen auf 2:0, doch Baris kam postwendend zum Anschlusstreffer. Mert Caki verwandelte einen Elfmeter in der 21.Minute. Nach der Pause sorgte Dennis Kuhn in der 55.Minute für den Ausgleich, der SV Wilhelmshaven kam zehn Minuten später aber wieder zur eigenen Führung. Hugho Magouhi traf zum 3:2 für den SVW. Sinan Özütemiz sorgte für den Baris-Punktgewinn mit seinem Treffer aus 20 Metern zum 3:3-Endstand.

Andreas Kempe Nordwest-Fußball / Autor
Rufen Sie mich an:
0151 426 01 365
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.