• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Laster kippt auf die Seite – A29 voll gesperrt
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 2 Minuten.

Unfall Beim Ahlhorner Dreieck
Laster kippt auf die Seite – A29 voll gesperrt

NWZonline.de Fussball

Esenshammer setzen sich neue Ziele

17.05.2019

Wesermarsch Die Kreisliga-Fußballer des 1. FC Nordenham können sich am Sonntag im Auswärtsspiel beim SV Ofenerdiek den Klassenerhalt sichern. Um auf Nummer sicher zu gehen, muss allerdings ein Sieg beim Zweiten her. SR Esenshamm kann nahezu zeitgleich mit einem Dreier gegen Bad Zwischenahn sein Meisterstück ablegen.

SV Ofenerdiek – 1. FC Nordenham (Sonntag, 15 Uhr). Der FCN braucht nur noch einen Sieg, um den Klassenerhalt endgültig festzumachen. In Ofenerdiek kann die Mannschaft von Trainer Mario Heinecke schon für klare Verhältnisse sorgen. Allerdings haben die Hausherren auch noch ein festes Ziel vor Augen und werden sich keinesfalls kampflos ergeben. Denn Ofenerdiek braucht ebenfalls noch einen Sieg, um den Bezirksliga-Aufstieg einzutüten. Ein Spiel, das verspricht, dass beide Mannschaften bis zum Ende alles geben werden.

SR Esenshamm – VfL Bad Zwischenahn (Sonntag, 15.30 Uhr). Offiziell ist die Partie noch für den ursprünglich angedachten Spieltermin am Samstag um 16 Uhr angesetzt. „Auf Wunsch der Ammerländer haben wir den aber auf Sonntag verlegt“, sagt SRE-Obmann Siegfried Adamietz. Nach dem vorzeitig feststehenden Aufstieg in die Bezirksliga gibt es bei den Schwarz-Roten ohnehin keinen Grund, sich gegen irgendetwas quer zu stellen.

Ziele hat Adamietz trotzdem noch. „Wir wollen in der Rückrunde ungeschlagen bleiben, und selbstverständlich wollen wir jetzt auch Meister werden“, sagt er. Die Chancen stehen gut, denn aus den drei verbliebenen Spielen sind nur noch vier Punkte nötig. Am Personal soll es jedenfalls nicht liegen, denn gegen Bad Zwischenahn sind alle Spieler einsatzbereit.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.