• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Sport Fußball

Zweites Spiel, zweite Niederlage für Westrhauderfehn

16.08.2018

Westrhauderfehn Auf dem Boden der Tatsachen angekommen ist Landesligaabsteiger Tura 07 Westrhauderfehn in der Bezirksliga I. Auch im zweiten Spiel der Saison blieb das Team von Trainer Günter Noorman ohne Torerfolg. Auf eigenem Rasen setzte es gegen den SV Großefehn eine deftige 0:5 Niederlage.

Fünf Tage nach der 0:3 Niederlage bei Germania Leer geriet Tura bei der Heimpremiere bereits in der dritten Minute in Rückstand. Ralf-Hinrich Aden traf zum 1:0. Die Gäste zeigten sich von der 3:5 Niederlage zum Saisonauftakt in Esens gut erholt. In der 20. Minute traf Torjäger Hauke Specht zum 2:0 für die Gäste, die noch vor der Pause durch den nicht zu bremsenden Aden sogar noch auf 3:0 erhöhten (36.). Er war es auch, der in der 56. Minute mit dem 4:0 die Entscheidung erzielte. Die Gastgeber hatten durch den eingewechselten Lünemann die Chance zum Ausgleich, er vergab aber mit einem Strafstoß. Zehn Minuten vor dem Ende machte Julian Meyer dann das 5:0 für den SV Großefehn.

Volkhard Patten
FuPa.net/nordwest
Online-Produktmanagement
Tel:
0441 9988 4660

Weitere Nachrichten:

Bezirksliga | SV Großefehn | Germania Leer

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.