• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Fussball

Schmidt und Dorn mit Ladehemmung - Wiesmoor siegt

09.11.2019

Wiesmoor /Bunde Zwei der drei für heute angesetzten Partien in der Bezirksliga I fanden statt. Das Spiel des TuS Middels gegen Esens fiel dem Wetter zum Opfer. Aufsteiger Wiesmoor setzte sein Wechselspiel bei den Ergebnissen fort, wie schon seit Mitte Oktober wechselten sich Sieg und Niederlage ab. Folglich war nach der Niederlage gegen Westrhauderfehn am vergangenen Wochenende dieses Mal wieder ein Sieg angesagt. Dieser fiel auch mit 5:0 gegen Ostfrisia Moordorf sehr deutlich aus. Der TV Bunde und der TuS Strudden trennten sich Unentschieden 0:0.

Lourens und Corell treffen doppelt für den VfB

In Wiesmoor verlief die erste halbe Stunde relativ ereignisarm. Erst in der 28. Minute hatten die Zuschauer erstmals Grund zum Jubeln. Henning Corell brachte den VfB mit einem verwandelten Strafstoß verdient in Führung. Drei Minuten vor dem Wechsel traf Stefan Lourens zum 2:0-Halbzeitstand. Auch im zweiten Spielabschnitt setzte sich dieses Muster fort, erst traf Corell, dann Lourens. Dieses Mal allerdings lagen zwischen den beiden Toren nur vier Minuten. Dem 3:0 in der 53. Minute folgte der 57. Minute das 4:0 und damit die Vorentscheidung dieser relativ einseitigen Partie. In der 64. Minute sorgte dann Jan Lakeberg für den Endstand.

Beide Torjäger gehen leer aus

Der TV Bunde versäumte es im Heimspiel gegen Strudden, Boden auf Spitzenreiter Westrhauderfehn gutzumachen. Der Tabellenzweite kam über ein 0:0 nicht hinaus. Im Vorfeld der Partie erwartete man viele Treffer, trafen doch mit Eike Schmidt (14 Tore) und Jeff Dorn (neun Tore) zwei ausgewiesen treffsichere Stürmer aufeinander. Allerdings zeichnen sich beide Teams auch in dieser Saison durch eine starke Defensive aus, Strudden stellt zusammen mit Loga und Spitzenreiter Tura sogar die beste Abwehr der Liga. Durch das torlose Remis bleibt Bunde auch im zwölften Spiel hintereinander ungeschlagen, hat allerdings aus den letzten fünf Partien nur zwei gewonnen. Strudden hat erstmals seit drei Partien nicht gewonnen, ist aber insgesamt seit vier Spielen in Folge ungeschlagen.

Volkhard Patten Nordwest-Fußball / Redakteur
Rufen Sie mich an:
0441 9988 4660
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.