• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Fussball

ESV Wilhelmshaven legt in der Offensive nach

12.01.2019

Wilhelmshaven Beim Bezirksligisten ESV Wilhelmshaven hat die Vorbereitung auf die Rückrunde begonnen. George Alhassan wird dabei ab sofort Michael Janßen in der Trainingsarbeit unterstützen. Alhassan ist ein Wilhelmshavener Urgestein und hat viele Jahre für den Nachbarn SV Wilhelmshaven gespielt, bevor er dort ins Trainergeschäft einstieg. Der 41-jährige hat in der abgelaufenen Saison noch drei Spiele in der Fusionsliga für den ESV absolviert und wird nun das Team von außen unterstützen.

Auf dem Feld wird in der Rückrunde Tim Janssen für den ESV stehen. Der Sohn des Trainers wechselt mit sofortiger Wirkung vom Oberligisten FC Hansa Rostock II in die Jadestadt. Der 19-jährige, der in der A- und B-Junioren-Bundesliga für den SV Werder Bremen gespielt hat, ist in der Offensive vielseitig einsetzbar. In der Hinrunde stand er neun Mal für Hansa II in der Oberliga auf dem Platz, in der vergangenen Spielzeit war er mit 19 Einsätzen (sechs Tore) bei 26 Spielen Stammkraft in der A-Jugend der Rostocker. Diese belegten in der Regionalliga Nordost in der Endabrechnung den fünften Rang. Berufliche Gründe führten den beim VfL Wilhelmshaven und beim Heidmühler FC ausgebildeten Janssen nun zurück in seine Heimat.

Volkhard Patten
FuPa.net/nordwest
Online-Produktmanagement
Tel:
0441 9988 4660

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.