• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Fussball

Bezirksliga Ii: ESV Wilhelmshaven verliert ersten Test

13.07.2018

Wilhelmshaven Der ESV Wilhelmshaven hat am Donnerstagabend sein erstes Testspiel absolviert. Beim Bremen-Ligisten SG Aumund Vegesack verlor der Bezirksliga-Aufsteiger knapp mit 2:3, doch war ESV-Coach Michael Janßen mit dem Auftritt seiner Mannschaft sehr zufrieden.

In der 23.Spielminute erzielte ESV-Neuzugang Marcel Hansche, nach Vorarbeit von Lucas Janßen, mit einem sehenswerten Schlenzer die Führung der Gäste, Yusuf Demir gelang in der 37.Minute allerdings der Ausgleichstreffer.

Nach der Pause drehte Alexander Schlobohm das Spiel, platzierte einen Kopfball zum 2:1 für die SG im Gästetor. Nur eine Minute später gelang dem zweiten ESV-Neuzugang Timo Eden der erneute Ausgleich, doch erneut war es Alexander Schlobohm, der in der 71.Minute den 3:2-Endstand besorgte.

„Für uns war es der erste Test und dafür bin ich schon sehr zufrieden“, sagt ESV-Trainer Michael Janßen. „Die Jungs haben Zusammenhalt gezeigt, jeder ist für jeden gelaufen und vor allem, nach dem 2:3 haben sie immer weiter versucht, das 3:3 zu erzielen, was auch durchaus drin gewesen ist. Aber so ist das schon in Ordnung. Spielerisch war der Gastgeber auch besser, sie spielen ja aber auch höher“.

Andreas Kempe Nordwest-Fußball / Autor
Rufen Sie mich an:
0151 426 01 365
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.