• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Fussball

Neuer Trainer beim WSC Frisia

29.01.2020

Wilhelmshaven Was die Spatzen schon von den Dächern pfiffen, ist seit heute Gewissheit. Bezirksligist WSC Frisia hat in Jürgen Hahn einen neuen Trainer und stellt somit frühzeitig die Weichen für die Zukunft.

Der jüngst beim VfB Oldenburg als sportlicher Leiter zurückgetretene Jürgen Hahn wird ab dem 4.Februar die Nachfolge von Andreas Tecker antreten. Vor seiner Zeit beim VfB Oldenburg war Jürgen Hahn maßgeblich an der „Wiederauferstehung“ des Oberligisten SV Atlas beteiligt, den er von der Kreisliga in die Oberliga führte.

„Der WSC Frisia ist ein gesunder Verein mit gewachsenen Strukturen, der sich ambitionierte Ziele setzt. Diese Ziele möchte ich mitentwickeln und daher reizt mich die Aufgabe“, wird Hahn in der Pressemitteilung zitiert.

Hahn ist Inhaber der B-Lizenz, hat mehrere Jahre für Jahn Regensburg (u.a. als Co-Trainer von Markus Weinzierl) gearbeitet und bevorzugt attraktiven, offensiven Fußball.

„Wir möchten uns recht herzlich bei Andreas Tecker bedanken, der ebenfalls ein großer Mosaikstein auf dem bisherigen Erfolgsweg war. Wir wünschen Andreas alles Gute auf seinem weiteren Weg“, lautet das Zitat von Tim Martin, dem sportlichen Leiter des WSC Frisia. Mit Hahn komme nun ein Trainer, der schon einen ähnlichen Weg gegangen ist, wie man ihn sich beim WSC Frisia wünscht. „Wir sind uns sicher, dass Jürgen die Spieler noch besser macht“

Einen großen Anteil, das Jürgen Hahn bereits am 4.Februar sein Traineramt antreten kann, hat auch Oliver Giersdorf, der schon lange einen guten Draht zu Jürgen Hahn hat und zusammen mit dem VfB Oldenburg gemeinsam diese Möglichkeit erarbeitet hat..

Andreas Kempe Nordwest-Fußball / Autor
Rufen Sie mich an:
0151 426 01 365
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.