• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Fussball

SV Wilhelmshaven bezwingt Heidmühle deutlich

19.10.2019

Wilhelmshaven Der SV Wilhelmshaven hat am Freitagabend das Derby gegen den Heidmühler FC klar mit 5:2 gewonnen und sich vorerst auf den zweiten Platz geschoben.

In der 10.Spielminute erzielte Ercan Karavul die SVW-Führung, die eine gute Viertelstunde später durch Niklas Fasshauer wieder ausgeglichen wurde. Bereits in der 18.Minute scheiterte HFC-Akteur Keno Siebert am Aluminium des SVW-Gehäuses. Andreas Lorer erzielte das 2:1 und per Eigentor sorgten die Gäste für die 3:1-Pausenführung der Gastgeber, SVW-Schlussmann Robin Krey parierte in der 37.Minute zudem einen Elfmeter des HFC.

Zwei Minuten vor der Pause wurde Honorat Terczynski per Ampelkarte vorzeitig zum Duschen geschickt. Auch in Unterzahl blieb der SVW gefährlich und effektiv, in der 58.Minute traf Rene Nabel zum 4:1. Dardan Jashari brachte die Gäste in der 76.Minute auf 2:4 heran, doch nur zwei Minuten später klingelte es erneut im HFC-Gehäuse, Sascha Abraham sorgte für das 5:2. Zehn Minuten vor Spielende sah Serhat Tayan bei den Gästen noch die rote Karte.

Andreas Kempe Nordwest-Fußball / Autor
Rufen Sie mich an:
0151 426 01 365
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.