• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Fussball

Bezirksliga Ii: WSC Frisia verstärkt sich weiter

03.06.2019

Wilhelmshaven Beim Bezirksligisten WSC Frisia Wilhelmshaven wird weiter fleißig am Kader gearbeitet. Zwei weitere Neuzugänge wurden am Wochenende verpflichtet. So konnte zum einen mit Niki Bartolin ein Co-Trainer für Chefcoach Andreas Tecker gewonnen werden. Der 47-jährige B-Lizenzinhaber löst den scheidenden Normen Günther ab. Bartolin ist 2017 aus Hamburg berufsbedingt nach Wilhelmshaven gewechselt. Nach einem kurzen Zwischenspiel beim SV Wilhelmshaven hat sich Niki Bartolin nun dem WSC Frisia angeschlossen.

Die Zeit beim SV Wilhelmshaven war für Bartolin „sehr lehrreich, ich bin nun froh, dass ich den Kontakt zu Andreas Tecker und Teammanager Tim Martin gefunden habe“, wird Bartolin zitiert. Das Umfeld des WSC Frisia mache einen hervorragenden Eindruck und auch der Kader verspreche einiges. „Wir sind froh, eine Person gefunden zu haben, die in unser Profil zu passen scheint. Niki machte in allen Gesprächen einen guten Eindruck und wir sind überzeugt, dass er frischen Wind in unser Team bringen wird. Davon werden wir sicher alle profitieren“, heißt es vom Teammanager Tim Martin.

Außerdem gibt es einen weiteren Neuzugang im Angriff des WSC Frisia. Der 19-jährige Mittelstürmer Lasse Patelt wird den Bezirksligisten verstärken. Patelt hatte schon in der U15 für Frisia gespielt, wechselte dann in die Landesliga-Jugend des Heidmühler in der er sofort Torschützenkönig wurde. Weiter ging es zum JFV Nordwest und auch dort wurde Lasse Patelt auf Anhieb Torschützenkönig.

Der 1,87 Meter große bringt gute Voraussetzungen mit, den Angriff des WSC Frisia zu verstärken. Sein anschließender Wechsel zu Holstein Kiel stand allerdings unter keinem guten Stern, eine langwierige Lendenverletzung, die ihn über sieben Monate außer Gefecht setzte, verhinderte die Erfüllung seines Vertrages. Er kehrte dann zunächst nach Oldenburg zurück und wird nun im Bezirksliga-Kader des WSC Frisia versuchen, die Ziele des Vereins mitzugestalten. „Ich hatte gute Gespräche mit Tim Martin und freue mich auf die Herausforderung, mich mit meinen Qualitäten einzubringen. Es wird sicher sehr ambitioniert, aber das passt zu mir.“

Andreas Kempe Nordwest-Fußball / Autor
Rufen Sie mich an:
0151 426 01 365
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.