• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Sport Fußball

SV Wilhelmshaven unterliegt BV Cloppenburg

09.07.2018

Wilhelmshaven /Cloppenburg Nach einem anstrengenden Wochenende in Form eines Trainingslagers auf eigenem Gelände, fand für den SV Wilhelmshaven zum Abschluss ein Vorbereitungsspiel gegen den Oberligisten BV Cloppenburg statt.

Nach der Niederlage gegen den SV Meppen musste sich die Elf von Trainer Maik Stolzenberger zwar auch gegen den BVC mit 1:2 geschlagen geben, damit lässt sich leben. „Ich bin richtig überrascht, wie weit die Spieler schon sind. Sie haben heute den nächsten großen Schritt gemacht“, weiß Stolzenberger. Die Gäste gingen durch einen Volleyschuss von Leon Neldner in der 28.Minute in Führung, doch ließen sich die Gastgeber nicht entmutigen. Neuzugang Jonathan Matondo gelang in der 41.Minute auch der verdiente Ausgleich. Einen Steilpass von Le-Minh Ly spitzelte Matondo am Gästekeeper vorbei zum 1:1. „Nach der Pause, wir haben ein paarmal gewechselt, haben wir uns recht schnell den erneuten Rückstand gefangen, doch die Mannschaft hat genau richtig geantwortet. Zwar nicht mit dem 2:2, aber die Jungs haben die Köpfe nicht hängen lassen sondern weiter mutig nach vorne gespielt. Man muss immer bedenken, unser Trainingslager war hart, geprägt von vielen Einheiten und die Beine der Jungs waren sicherlich schwer, aber es gab niemanden der sich beklagt hat“, fügte Maik Stolzenberger an. Torschütze zum 1:2 war Kevin Grammel in der 48.Minute.

Das Spiel gegen den BV Cloppenburg war aus Sicht des SVW schon ein wichtiges, denn die Spieler sollten selber sehen, wie weit sie schon sind. „Teilweise sind sie bis an die Grenzen gegangen, doch wie sie das getan haben, war schon klasse. Man spürt hier eine Euphorie die wir weiter transportieren wollen. Alle ziehen voll mit und niemand lässt sich hängen, das macht schon Spaß“.

Weiter geht es mit dem nächsten Testspiel am kommenden Donnerstag gegen den Landesligisten BV Essen.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.