• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Sport Fußball

Hecking „mehr als zufrieden“

08.10.2019

Hamburg Trainer Dieter Hecking ist von der Entwicklung des Hamburger SV in der 2. Fußball-Bundesliga begeistert. „Wir haben die meisten Tore geschossen, die wenigsten Gegentreffer kassiert. Wir spielen attraktiven Fußball. Ich bin mehr als zufrieden“, sagte der Coach des Spitzenreiters: „Wir merken, so wie wir es angehen, haben wir die Chance, eine gute Saison zu spielen. Im Moment macht es einen sehr stimmigen Eindruck.“ Der HSV steht nach neun Spieltagen mit 20 Punkten an der Tabellenspitze.

Hecking hob den Teamgeist hervor: „Es ist ein tolles Miteinander in der Kabine. Ich hatte selten so eine Mannschaft, bei der so viel gelacht wird. Sie sind immer gut drauf. Das habe ich in der Form selten erlebt.“ Dass die Erfolgsserie auch eine Delle bekommen könnte, schließt der Coach nicht aus. „Die Saison ist ein Marathon. Irgendwann hat man auf so einer Strecke immer ein Loch. Dann kommt es darauf an, in der Phase trotzdem zu punkten.“

Ein Lob von Hecking erhielt auch Stadtrivale FC St. Pauli. „Die sind in der Lage, dem einen oder anderen oben wehzutun. Da wächst jetzt etwas Gutes zusammen“, sagte der 55-Jährige.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.